Italien Fashion Days? – Italiens schönste Seite

Endlich gibt es wieder eine Möglichkeit, Italiens schönste Seite in Deutschland hautnah zu erleben. „Shoppen wie in Italien“ ist das Motto der Italien Fashion Days in Deutschland. Vom 28. Juni bis 6. Juli wird man in München (28. Juni), Düsseldorf (30. Juni) und Berlin (6. Juli) die Möglichkeit haben, die italienische Mode kennen und lieben zu lernen.

Shoppen und mehr
Italienische Schuhe lassen auch deutsche Frauenherzen schneller schlagen. Doch Mode „Made in Italy“ hat noch viel mehr zu bieten. Vom 28. Juni bis 6. Juli wird es diese Mode in München, Düsseldorf und Berlin geben. Wer also die ganze Vielfalt der italienischen Modewelt kennen lernen oder sich von italienischer Qualität überzeugen lassen möchte ist hier richtig. Wenn man eine “Fashion-Tour“ durch die Exklusiv- und Multibrandgeschäfte dieser drei deutschen Städte unternimmt, kann man sich schon mal fühlen, wie bei einem Kurzurlaub in Italien.
Während der Italien Fashion Days finden auch die Berliner Modemessen statt. Wenn man in diesem Zeitraum in Berlin ist kann man nicht nur Shoppen. Man wird auch zu Cocktailabenden in den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften entführt, bei denen italienische Aperitifs gereicht werden.

Wann und wo?
Die Italien Fashion Days finden vom 28. Juni bis zum 6. Juli statt. In München startet das Event am 28. Juni. Teilnehmende Geschäfte sind Carla von Unruh, Patrizia Pepe, Stierblut und Werner Scherer.
In Düsseldorf geht es am 30. Juni weiter in den Läden Eickhoff und Furla.

In Berlin wird dann das große Finale sein am 6. Juli, parallel zu den Berliner Modemessen. Die Läden Carina, City Jeans, Di ‘Bel, MaxMara, Marina Rinaldi, Mientus, Soana, Veronica Pohle und F95 Fashion Store nehmen teil, Luccico und Jessica-Mode unterstützen die Initiative.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.