Get the Disco Look

Kleine Ohrringe als Disco- Kugeln

Abba sind für euch das Größte? Ihr liebt Pailletten genauso wie Glitzer-Outfits und Metallic-Dresses? Es kann für euch abends gar nicht auffällig genug sein und in den 70iger und 80iger Jahren seht ihr eure Erfüllung? Wunderbar, denn dann seid ihr gefangen im Disco Fieber, das mit glitzernden Kleidungsstücken, Metallic-Farben und Kleidung aus vergangenen Epochen von sich überzeugt. Es muss natürlich nicht gleich Madonnas Kegel-BH von Designer Jean Paul Gaultier sein, aber mindestens genauso spannend sollte es schon anmuten. Was müsst ihr bei einem Disco Look beachten? Wir verraten es euch!

Glamouröses Metallic- Kleid aus Lurex

Disco Look für Party People

Glitzer- Kleid von Sonia Rykiel

Mit unserem Outfit kommt ihr garantiert am Türsteher vorbei. Lebensfreude, Spaß und Glamour sind eben nicht bei jedem Styling mit dabei, aber wer sich am Disco Look orientiert, wird keinerlei Probleme haben, in jeden noch so angesagten Club zu kommen. Dabei wissen wir, dass Disco nicht gleich Disco ist, aber wer sich elegant kleidet, auf Jeans und Sneaker verzichtet und einmal das Besondere aus sich selbst herauskitzelt, kann nur gewinnen.

Wie wäre es dabei zum Beispiel mit einer Hommage an die 70iger und 80iger Jahre, in denen es richtig wild zugig? Mit diesem Disco Dresscode kommt ihr überall hinein, denn Türsteher und Clubbesitzer wünschen sich Party People, die die Sau rauslassen können, ohne negativ aufzufallen. Solch ein Styling assoziiert genau das und lässt euch wunderbar cool, lässig und trashig erscheinen.

Metallic- Sneaker von Vans

Die Material sind legendär

70iger Jahre Kleid mit Pailletten von Tom Ford

Die Material und Farben sind vielfältig gewählt. Vom Stoff her dreht sich alles um glitzernde Materialien. Von Pailletten über Lurex bis ihn zu Leder mit Beschichtung und Lack ist alles zu haben. Auch Jersey kommt mit Beschichtungen daher und wirkt elegant, stylisch und schick, statt wie gewohnt gemütlich und leger.

Neben den Materialien spielen auch die Farben eine riesengroße Rolle. Bei den Metallic-Tönen denkt ihr sowieso als erstes an Gold, Silber und Bronze. Dies sind dabei auch die gängigsten Töne bei den Disco Looks. Doch daneben gibt es auch ganz andere Farbtöne, die jetzt das Licht der Welt erblickt haben. Auch normale Farben werden mit Glitzer überzogen und kommen in Pailletten-Form oder im Metallic Look daher. So gibt es Violett, Rot, Khaki, aber auch Royalblau, Orange oder Gelb zu sehen. Die Farbpalette reicht von kräftigen Farben über süße Pastelle bis hin zu dunklen Nuancen, die in glitzernden Parts ziemlich viel hergeben.

Glitzer- Pailletten- Kleid von Elie Saab

Accessoire als Disco Highlight

Kurzer Paillettenkleid mit Volants in Silber von Christopher Kane

Bei den Accessoires wird ebenfalls alles Glitzer und Glamour. Wer es richtig abgehen lassen will, setzt auf Plateauschuhe und tanzt auf hohen Sohlen zur 70iger Jahre Disco Musik. Gemütlicher wird es in Loafern und Pumps, die glitzern und glittern und einfach nur den Style der damaligen Zeit imitieren. Wer will, kann sich noch eine passende Sonnenbrille mit rundem Gestell und bunten Gläsern aussuchen – dann ist das Licht morgens beim nach Hause gehen auch nicht so hell. Abgerundet wird das Styling durch Metallic- Taschen im Mini- Format, aber auch von glitzernden Socken, die vor allem zu kurzen Röcken getragen werden und silberne oder goldene Baseballcaps, die ganz neu bei diesem Trend dabei sind. Ebenfalls nicht verzichten dürft ihr auf Metallic- Schmuck, der glitzert, glittert und in Gold, Silber oder Bronze daherkommt.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.