Designer

Für den besonderen Sexgenuss: Kondome von Louis Vuitton

Der Mann legt besonderen Wert auf sein Äußeres, doch ein Mann möchte nicht nur äußerlich gut aussehen, sondern auch in einer Lage in der sich auch nicht stillos präsentieren möchte. So kann Mann jetzt auch nackt gut aussehen. Kondome haben in den letzten Jahren einen erheblichen Sprung in Punkto Design nach vorne gemacht. So dürfen die Männer sich jetzt auf etwas freuen, was es so noch nicht gab und beinahe unwichtig erscheint, aber eigentlich auch wichtig. Die herkömmlichen Kondome erfüllten zwar seinen Zweck, allerdings sahen diese wenig anregend aus, lediglich als Massenware werden diese hergestellt, was zur Folge hat, dass es oft schon in der Farbauswahl mangelt. Entweder man kann zwischen verschiedenen Farben wählen, oder man nimmt welche mit Zusatzfunktionen, doch eines bleibt immer auf der Strecke, der Stil.

Wenn Mann sich Schuhe kauft, möchte er auch nicht nur die Klassiker in Schwarz oder Weiß haben, er sehnt sich nach dem einen oder anderen Supermodell und somit hat sich der Designer Louis Vuitton gedacht, wenn man sich schon der schönsten Nebensache der Welt widmet, sollte er auch einen besonders schönen Schutz für sein Glied bekommen. So können sie für einen etwas stolzen Preis ein gleichnamig schickes Kondom erhalten. Dieses wurde mit dem Logo des Designers versehen und kann sich dank der dunklen Farbtöne sehen lassen. Mit einer besonders schicken Verpackung, macht der Sex gleich viel mehr Spaß. Wer glaubt, dass allein der Kondom hochwertig ist, der irrt, denn auch bei dessen Verpackung hat sich der Designer nicht necken lassen.

In der Verpackung versteckt sich somit edles Latex, wodurch man schon erfühlen kann, welch besonderes Highlight sich darin verbirgt. Allerdings sollte Mann dann doch eine gewisse Contenance beibehalten, denn ansonsten wäre eine Anschaffung doch etwas zweifelhaft, da auch hier der Grundsatz gilt, wer viel reinstecken möchte, muss auch hinterher damit leben können, sich davon trennen zu können. Ob sich dies Vergnügen wirklich lohnt, sollte jeder für sich selbst entscheiden, doch in erster Linie ist es etwas für das Auge und was dem männlichem Auge gefällt, hilft auch dem Glied, zudem lässt sich somit ein wenig mehr Abwechslung im Bett erzeugen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.