Hugo Boss Kollektion für Vielreisende

Wer kennt es nicht? Kaum steht eine Geschäftsreise an, braucht man ein passendes Outfit, das praktisch ist und zugleich ansehnlich aussieht. Langes Sitzen verursacht unansehnliche Knitterfalten, die jedes Outfit gleich ungepflegt aussehen lassen. Dies ist nicht der Fall bei der neuen Kollektion von Hugo Boss. Die Boss Black Traveller Kollektion ist äußerst durchdacht. Durchsetzt mit vielen Styles und modischen Elementen ist sie praktisch und elegant, so könnte das Motto dieser Kollektion lauten. Alle Kleidungsstücke sind aus knitterfreiem und edlem Stoff, der auch langes Sitzen ermöglicht und somit eine knitterfreie Optik garantiert. So verfügt der wasserdichte und winddichte Mantel über mehrere Taschen, um wichtige Reiseutensilien, wie zum Beispiel den Boardingpass, zu verstauen. Dennoch sind die Taschen geschickt und flach verarbeitet, so dass unschöne Dellen und Beulen gar nicht erst zum Vorschein kommen. Auch die Anzüge bestechen durch ihre einzigartige Eleganz, eher in dunklen und winterlichen Farben gehalten, garantieren sie eine knitterfreie Optik. In Kombination mit einem reinen Baumwollhemd unterstreichen sie sauberes und gepflegtes Auftreten, das Baumwollhemd lässt einen großen Bewegungsspielraum, so dass auch durch Schwitzen hervorgerufene unangenehme Schweißflecken gar nicht erst entstehen können. Die Modelle sind sowohl tailliert als auch normal geschnitten, Einreiher und Zweireiher, für jeden Geschmack und jede Figur ist etwas dabei. Die stark taillierten Modelle sind eher für schlanke und durchtrainierte Männer, jedoch ist Hugo Boss einzigartig, was den Stil und Geschmack betrifft. Schlicht und elegant passen sie jedem Mann und wirken niemals deplatziert. Dies ist das große Geheimnis von Hugo Boss.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.