Trendfarbe Rot: Der Herbst 2014 setzt Signale!

Nicht mehr lange und der Sommer ist vorbei. Die Blätter fallen und die Tage werden kürzer. Mit dem nahenden Herbst und dem Wechsel der Jahreszeit verändert sich auch die Mode in unseren Kleiderschränken. Ein besonders angesagter Trend in der kommenden Saison ist die Farbe Rot in allen Variationen. Von kräftigen Dunkelrot über Bordeaux bis hin zu Aurorarot – mit dieser neuen Trendfarbe werden garantiert Signale gesetzt!

Der Herbst wird rot! Foto: Flickr / Rayand

Der Herbst wird rot!
Foto: Flickr / Rayand

Es wird Rot auf dem Laufsteg
Die Designer haben im Herbst 2014 den grauen tristen Alltag den Kampf angesagt und setzten vermehrt auf die Farbe Rot in ihren Kollektionen. Echte Hingucker sind dabei rote Oversize-Mäntel, Pullover mit Rollkragen und ganz Vorne mit dabei Capes á la Rotkäppchen. Der Klassiker wird die Herbstsaison 2014 dominieren und ist gefragter denn je. Aber auch rote Strumpfhosen unter kurzen Shorts oder Röcken können sich sehen lassen. Bei der Chanel Fashion Show wurde dagegen sogar auf All-over-Looks aus Beerentönen gesetzt.

yfcmqpzk5d24t8ls

Melrose Kurzmantel Rot-Schwarz

8lv5q0wu73anscry

Laura Scott Röhrenhose

Rot – So vielseitig wie nie
Ob Himbeerrot, Sangria, Aurorarot oder helles Koralle – Die Farbvielfalt der Nuance Rot ist enorm groß, sodass man immer etwas neues kombinieren kann. Designer Guido Maria Kretschmer hat beispielsweise bei der Berliner Fashion Week im Frühjahr gezeigt wie romantisch und elegant Beerentöne in der Kleidung aussehen können. Lena Hoschek setzt dagegen auf kräftiges Signalrot, während andere Modemacher helle Töne wie Koralle für ihre Kollektionen wählen.

rek1cnvi5fmgzl4b

rieker Stiefeletten, rot-kombi

r3p6yqc0kt9hbez2

rieker Handtasche, rot

So kombiniert man den Farbton richtig
Wie bereits erwähnt, waren auf den Laufstegen vor allem All-over-Looks in der neuen Trendfarbe zu sehen. Wem das allerdings zu viel von der Signalfarbe ist, kann getrost sein Trendteil mit Klassikern aus Schwarz, Weiß oder mit Nudetönen kombinieren. Eine Farbzusammenstellung aus Rot und Braun ist auch ideal. Etwas festlicher wird es, wenn Metall-Töne ins Spiel kommen. Wobei hier Gold eher zu kräftigen Signalrot passt und Silber sich sehr gut mit Beerentönen wie Himbeer- oder Brombeerrot kombinieren lässt. Sehr elegant kann es wirken, wenn verschiedene Grau-Töne zum roten Outfit kommen.

8yrg7u263bi4xtnj

Hemd-Bluse, rot-bedruckt

hse3mco4yq7grxw9

HILFIGER DENIM Trägerloses Kleid schwarz/rot

Trendfarbe Rot – Auch eine Farbe für Männer
Auch für die Herren ist der Farbton im Herbst und im Winter 2014 angesagt. Egal ob Hose oder Oberteil, knalliges Hellrot oder dezentes Weinrot – in der kalten Jahreszeit findet man bei den Männerkollektionen ebenso Kleidungsstücke in beinahe jedem Rotton. Hier ist der Gesamt-Look aber auch nur für ganz Mutige. Will man dezent mit der Farbe beeindrucken reichen schon Accessoires wie Schal, Mütze und Handschuhe aus. Oder man zieht einfach mal statt einem schwarzen einen roten Blazer zum Business-Outfit an? Bei den Männern im Herbst auch sehr angesagt sind warme Rollkragenpullover in dunklen Rottönen.

xv0ljauw2mycgt4d

Bruno Banani Rollkragenpullover Bordeaux

a1osgpx9rhivfdql

Nudie Herren Jeans rot

Hier findet ihr die aktuellen Trends für euren herbstlichen Kleiderschrank.

Trendfarbe Rot: Der Herbst 2014 setzt Signale!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This