Neues Make Up für den Winter – Make Up Trends 2014

Die Make Up Trends für den Winter 2014 sind gerade herausgekommen. Grund genug für uns, sie euch heute zu präsentieren. Freut euch auf einen neuen dunklen Look, wilde Beerentöne, Lidstriche, die sauberer nicht sein könnten und eine Passion der Farben. So seid ihr – egal mit welchem Look – die Helden an den Feiertagen und natürlich am Silvesterabend. Natürlich reichen die Beauty- Looks nicht nur für den großen Auftritt, sondern auch für den alltäglichen Gebrauch. Macht euch das Leben so bunt und andersartig, wie es nur geht. Vorhang auf für das schönste Make Up für die kalte Wintersaison.

Smoky Eyes

The New Dark

Wer möchte nicht einen geheimnisvollen, dramatischen Look haben? Wenn es nach den Make- Up- Artists geht, dann will es jeder. Aus diesem Grund gibt es in diesem Monat dramatische Augenaufschläge, sexy Smoky Eyes und dunkle Fingernägel, die einfach zu jedem Styling passen. Nicht immer müsst ihr punkig denken. Schwarz ist auch die Farbe der eleganten Art. Elegant wird es mit diesen Looks auf jeden Fall und so stylt ihr euren „New Dark“ Look am besten: Zuerst tragt ihr den schwarzen Lidschatten von Artdeco am oberen und unteren Wimpernkranz auf und lasst ihn langsam nach außen auslaufen bis zur Lidfalte und auf dem beweglichen Lid. Anders als erwartet wird nämlich nun nicht mehr nur mit schwarzem Kajalstift gearbeitet, der im Anschluss verschmiert wird, sondern gleich mit einem Lidschatten, der großzügig aufgetragen wird. Weiter geht es mit einem silbernen Lidschatten, der cremige Textur hat. Dieser wird mit einem weichen Pinsel aufgetragen. Mit dem Pinsel macht ihr nun leichte Übergänge über dem beweglichen Lid, sodass die Augen mehr Tiefe bekommen. Ganz zum Schluss kommt nun noch der Mascara auf eure Wimpern, um einen dramatischen Augenaufschlag zu garantieren. Um den gesamten Look noch ein wenig abzurunden, setzt ihr auf einen schwarzen Nagellack, den ihr mit nur einmaligen Auftragen benutzen könnt.

Berry Look

Wild Berry Look

Weiter geht es mit einem anderen geheimnisvollen Look, der nicht so dunkel wirkt wie „The New Dark“, aber auch ein besonderes Hingucker sein wird. Es geht um „Wild Berry“ und worum es sich dabei dreht ist klar: Beerentöne soweit das Auge reicht. Von Dunkler Wildbeere über helle Erdbeere bis hin zur mittelfarbenen Himbeere ist alles dabei. Das Beste an dem Wild Berry Look aber ist, dass er wirklich jedem steht. Und so stylt ihr ihn: Um einen ebenmäßigen Teint zu bekommen, der den perfekten Untergrund für dieses Make Up darstellt, greift ihr zum Artdeco Nutri Mousse, das ihr gleichmäßig auf euren Gesicht verteilt. Zuerst auf Wangen, Kinn und Stirn und von dort aus leicht verreiben. Das sorgt für ein frisches Aussehen. Danach greift ihr zu einem Augenbrauenstift, um eure Brauen dichter werden zu lassen. Bei dem Wild Berry Look ist nämlich das Augen- Make- Up reduziert und der Fokus auf die Lippen gelenkt. Zuerst zieht ihr kleine Striche mit dem Stift, die ihr dann anschließend mit der Augenbrauen- Bürste verteilt. Nun geht es an die Lippenfarbe, die der Hauptakteur des Stylings ist. Wählt sie passend zu eurem Hauttypen aus. Zu eher dunkle Typen passen hellere Farben und zu hellen Typen eher dunklere Farben. Mit dem Lippenstift umrundet ihr dann eure Lippen und schon ist der Look fertig. Um ihn noch zu komplettieren, greift ihr zu einem roten Nagellack, der im gleichen Ton wie der Lippenstift gehalten ist.

Eyeliner

On the Line Look

Beim On the Line Look dreht sich alles um gerade Linien, mit denen ihr eure Augen in Szene setzen könnt. Ganz genau geht es um den Lidstrich, der nun ein Revival erlebt. Auch hier braucht ihr als Untergrund wieder eine gute, mattierende Creme, die Hautunreinheiten verschwinden und den Teint gleichmäßig erscheinen lässt. Dafür eignet sich besonders eine Foundation, die optisch kleine Unebenheiten verschwinden lässt. Danach geht es ans Eingemachte: Der Lidstrich. Ihr könnt ihn entweder mit einem Kajal, einem Eyeliner oder einem Gel- Liner ziehen. Der Kajal eignet sich besonders für einen weichen Lidstrich, der auch verwischt werden kann. Mit dem Eyeliner könnt ihr einen ganz präzisen Strich machen und der Gel- Liner ist besonders einfach in der Handhabung und für beides Vorhaben geeignet. Da der Fokus auf den Augen liegt, solltet ihr euch große Mühe mit dem Lidstrich geben. Für einen dünnen Lidstrich zieht ihr einmal am oberen Wimpernkranz mit dem Stift entlang. Für einen dickeren Strich setzt ihr einfach doppelt an und zieht erneut einen Strich neben den Ersten. Schon seid ihr fertig. Mascara rundet den Augenaufschlag ab. Da die Augen besonders betont werden, bekommen die Lippen nur einen Lippenpflegestift ab. Die Nägel bleiben ebenfalls nude.

Color Look

Colorful Passion Look

Für unseren letzten Look dürft ihr farblich tief in die Farbtöpfe greifen. Beim Colorful Passion Look dreht sich alles um Farbe, die geschickt eingesetzt wird. Gerne dürfen hier auch mehrere Farben miteinander harmonieren. Ihr startet den Look mit einem Eyeliner in der Farbe Blau – natürlich könnt ihr auch auf eine andere Farbe setzen, ganz wie ihr wollt. Damit umrundet ihr das Auge einmal komplett. Danach setzt ihr mit dem Creme- Lidschatten in einer hellblauen Farbe am beweglichen Lid an und lässt ihn nach oben hin auslaufen. An den Seiten vom Augen kommen dann noch mit einem anderen Lidschatten, ebenfalls in einem blauen Ton, aber einem dunkleren, auslaufende Bögen hinzu, damit das Auge mehr Tiefe bekommt. Natürlich könnt ihr jede beliebige Farbe für diesen Look nehmen. Um das Ganze abzurunden, gebt ihr schwarzen Mascara auf die Wimpern. Zu guter Letzt geht es an eure Lippen. Hier darf es vor Farbe nur so strotzen. Pink, Rot oder auch dunkles Orange sind genau das Richtige. Den Lippenstift tragt ihr dann mittig auf eure Lippen auf und lasst ihn nach außen auslaufen. Das perfekte Party- Styling – wenn ihr uns fragt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This