Auf zum Anpfiff – Public Viewing Stylings!

BikiniUSADie WM ist in vollem Gange und heute Abend spielt Deutschland erneut. Das Wort Public Viewing ist in aller Munde. Ihr hört es im Fernsehen, im Radio, aber auch im Freundeskreis. Auf in die Fan- Kurve in coolen Fan- Shirts, stylischen Fußball- Hosen oder auch ganz subtil mit eigenem Styling. Wir zeigen euch, wie ihr frisch gestylt zum Public Viewing geht, auch wenn ihr sonst nicht so viel mit Fußball am Hut habt.

In diesem Sommer darf auf den Schal nicht verzichtet werden. Wie ihr habt keinen? Das ist aber Schade, denn ein Fan- Schal ist das ultimative Teil, um zu zeigen, für welches Land ihr seid. Gerade beim Public Viewing wird sich, trotz sommerlicher Temperaturen, ein Schal umgeschlungen, um den Zusammenhalt der Fans zu zeigen und ihr seid außen vor? Aber keine Angst, meist reicht auch schon ein Schweißband, eine Blumengirlande, die um den Hals gehangen wird oder schon kann es losgehen.

TrikotdeutschlandIhr könnt natürlich auch auf das Trikot des Lieblings- Fußballspieler setzen oder auf die stylischen Trikots der Nationalmannschaft, die es derzeit überall zu kaufen gibt. Meist reicht es aber auch schon vollkommen aus, sich mit Kinderschminke für Karneval die entsprechende Flagge ins Gesicht zu malen. Dafür gibt es meist schon Anerkennung seitens der männlichen Fans. Interessant ist übrigens auch, dass rund die Hälfte der Zuschauer beim Public Viewing weiblich ist. Klar, dass die nicht alle Fußball- Klamotten im Schrank haben, denn meist gehen sie nur mit, um ihrem Freund einen Gefallen zu tun. Oft ist es auch so, dass nur bei großen Events die meisten Frauen Fußball gucken, wo sie sich doch das ganze Jahr nicht dafür interessieren.

Beim Fußball gilt aber auch oft die Devise „Weniger ist mehr“. Wer völlig überladen mit Flaggen, Rüschen, Schminke im Gesicht und dazu noch ein Bier in der Hand beim Public Viewing auftaucht, wird wahrscheinlich erst einmal schräg angeschaut. fußballhoseZu viel ist eben wirklich zu viel und so sollten eure Accessoires und Kleidungsstücke doch eher dezent eingesetzt werden. Hier eine kleine WM- Haarspange, dort ein Haarreif und wieder woanders habt ihr eure Nägel in den Farben eures Lieblingslandes lackiert – fällt auf und reicht auf jeden Fall vollkommen aus!

Wer von euch es subtiler mag oder für Fan- Kleidung einfach gar nichts übrig hat, der setzt einfach auf Kleidungsstücke in den Farben seiner Nationalhelden. Wie das geht? Ganz einfach! Ihr müsst einfach nur euren Kleiderschrank plündern und schauen, ob ihr die Farben der Flagge in eurem Schrank habt. Für Deutschland wäre da zum Beispiel Schwarz, Rot und Gold, für Brasilien Grün, Gelb und Blau und für Italien Grün, Weiß und Rot. Nun müsst ihr nur noch ein Outfit mit den Flaggen- Farben eurer Wahl basten. Hervorragend wäre das Deutschland- Outfit zum Beispiel mit einem schwarzen Shirt, einer roten Jeanshose und goldenen Turnschuhen. Brasilien würde glänzen mit einem grünen Shirt, einer blauen Hose und gelben Accessoires und Italien besticht durch einen roten Rock, einem weißen T-Shirt und einer grünen Jacke. Ist doch ganz einfach, oder? Und nach der WM schlüpfen die Kleidungsstücke einfach wieder in den Schrank, ohne großartig aufzufallen oder als Mottenfänger zu fungieren.

Auf zum Public Viewing auch mit diesen Sachen:

trikotusashirtschwarz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This