Samt im Alltag

Samt ist in diesem Winter ein großes Thema. Überall ist das Material zu sehen und ihr kommt nicht darum herum. Hier gibt es Samthosen, dort Röcke aus Samt und wieder woanders sind Samtkleider zu sehen. Der Catwalk ist voll von tollen Styles aus Samt, die ihr am liebsten sofort in den eigenen Kleiderschrank übernehmen wollt.

Doch kann man Samt wirklich im Alltag umsetzen? Ist es nicht ein schwieriges Material, das undankbar jedes kleine Pölsterchen zeigt? Das viel zu elegant daherkommt und sich niemals in den Alltag integrieren kann? Das finden wir heute heraus, zeigen euch cooles Styles, wie ihr es im Alltag tragen könnt und verraten euch, ob Samt wirklich so anspruchsvoll ist, wie ihr denkt.

Süß, Süßer, Samt in mädchenhaften Farben

Samtkleid mit Mantel

Violettes Kleid mit Drapierung aus Samt von Roland Mouret

Klassischer Wollmantel in Rosa mit Gürtel von Dorothy Perkins

Schwarze Plateau- Stiefeletten aus Lack mit Schnürung von Steve Madden

Schwarze Strumpfhose pure 50 von Wolford

Wer es edel, luxuriös und mädchenhaft zugleich mag, der kann heute alles in einem Outfit erleben. Dafür müsst ihr euch nur zwei mädchenhafte Farben (wir haben uns für Rosa und Violett entschieden) nehmen und diese miteinander kombinieren. Damit das ganze nicht zu kitschig wird, dürfen derbe Boots nicht fehlen, die wiederum durch Plüsch und einer auffälligen Schnürung überzeugen und die Niedlichkeit aus dem Look nehmen. Dazu gibt es eine schwarze Strumpfhose, damit ihr nicht friert und ein Kontrast zum rosa Mantel entstehen kann.

Damit die zwei mädchenhaften Farben nicht zu trashig werden, solltet ihr euch immer für eine dunkle und eine helle Farbe entscheiden. Ob dabei das Kleid hell ist oder der Mantel spielt keine Rolle. Es geht nur darum, einen Blickpunkt zu setzen.

Samthosen für mehr Gemütlichkeit

Samthose mit Cardigan und Top

Graue, bestickte Hose aus Samt- Jersey von Vetements

Weißes Top von J.Crew

Blau- grüner Cardigan in Grobstrick von Odeon

Plateau- Sneaker aus Metallic- Leder von Prada

Weiter geht es mit einem Styling, das cool wird, leger getragen wird und lässig den Alltag besteht. Hier wird wieder einmal deutlich, dass Samt so einiges kann, von dem ihr es nie erwartet hättet. Samtkleider und -röcke sind schon länger bekannt. In diesem Jahr kamen nun noch die Samthosen dazu und überzeugen auch noch den letzten Zweifler.

Samthosen gibt es in vielen verschiedenen Formen. Von Skinny über Röhre bis hin zu Bootcut oder Culottes ist alles dabei. wir haben uns für ein weites Modelle entschieden, da es im Winter mehr Wärme spendet und unglaublich bequem ist.

Dazu gibt es ein weißes Top, um einen Kontrast im Volumen des Outfits zu erschaffen und einen blau- grünen Cardigan, der euch die benötigte Wärme und Kuscheligkeit im Winter gibt, die ihr benötigt, wenn ihr vor die Tür geht oder auf dem Sofa chillt.

Jeans & Samt = Dreamteam

Mom Jeans mit Samtbluse

Blaue Mom Jeans im Relaxed Fit mit Patches von Topshop

Gelbes Folklore Oberteil aus Samt von Vaudeville

Schwarze Ankle Boots mit Fransen und Schnürung von Aiyoumei

Silberne Shoulder Bag mit goldenem Stern von Stella McCartney

Unser nächstes Styling eignet sich hervorragend für den Alltag, aber auch für einen Partybesuch. Es ist die Frage, wie mutig ihr selbst seid, denn mit diesem Styling fallt ihr garantiert auf. Die knallige Farbe Gelb wird in Samt- Optik zum absoluten Highlight und springt sofort ins Auge.

Da Gelb und Blau Komplementärfarben sind, ergänzen sie sich optimal. Aus diesem Grund haben wir uns auch für eine blaue Jeans entschieden. Sie kommt als Mom Jeans daher, da Mom Jeans derzeit in aller Munde sind. Der Clou befindet sich an der Seite der Hose und überzeugt mit coolen Patches in Form von Flamingos und Palmen. Dazu gibt es Ankle Boots und eine luxuriöse Tasche aus silbernem Leder.

Der lässige Look steht im kompletten Kontrast zum Samt- Oberteil, das eher elegant wirkt. Hier seht ihr wieder einmal, das ein Stilbruch etwas Wunderbares sein kann, das recht leicht gelingen kann.

Neuer Trend: Metallic & Samt
Bomberjacke mit Metallic- Rock in Gold

Bomberjacke aus Samt in Bordeaux von Amiri

Goldener Rock von Celestia

Schwarze Dr. Martens Stiefel mit Struktur

Schwarze Mütze mit Bommel von Miss Selfridge

Wer an Silvester richtig im Mittelpunkt stehen möchte, setzt auf Metallic und Samt zusammen. Das Material an sich glänzt sowieso schon schön, aber wenn es nun noch mit anderen Metallic- Teilen kombiniert wird, gibt es keine Entkommen mehr. Ihr seid das absolute Highlight auf der Party und werdet garantiert immer wieder angeschaut.

Dabei müsst ihr nicht zwangsläufig auf die Kombination aus roter Jacke zu goldenem Rock setzen. Ihr könnt es auch dezenter halten – so zum Beispiel mit einer dunkelgrünen Jacke zu einem silbernen Rock oder einem grauen Rock zu einer dunkelblauen Jacke.

Damit der Look trotzdem cool bleibt und nicht ins Kitschige abdriftet, solltet ihr ihn aus seinem gewohnten Umwelt ziehen und ihn ein wenig rockig gestalten. Aus diesem Grund darf eine schwarze Mütze zu schwarzen, derben Stiefeln nicht fehlen.

Kleiner Hinweis: Samt ist dabei übrigens ein sehr anspruchsvolles Material, vor allem, wenn es sich um echten Samt, also aus Seide hergestellten Samt, handelt. Dann muss der Samt nämlich in die Reinigung gebracht oder per Hand gewaschen werden, sonst wird er schnell undankbar und sieht nicht mehr gut aus. Wer unechten Samt, also Samt aus Baumwolle hat, braucht sich aber keine Gedanken machen. Der Umgang mit ihm ist leichter. Wer das Etikett liest, hat viel gewonnen und kann auch nichts mehr falsch machen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.