Was trägt Mann eigentlich drunter?

Was trägt Mann eigentlich drunter?

Was trägt Mann eigentlich drunter?

Es ist ein ewiges Klischee: Wir Frauen sollen immer gut aussehen für unsere Männer und am liebsten haben sie uns in sexy und verführerischen Dessous. Aber was ist mit den Herren selber? Was trägt unsere bessere Hälfte am liebsten darunter? Und worauf stehen wir Mädels bei Männerunterwäsche am meisten? Das und weitere Fragen zum Thema Herrenunterwäsche, verraten wir euch hier.

Auch Männer dürfen sexy Unterwäsche tragen
Nicht nur Frauen können sexy Dessous haben, auch Herrenunterwäsche kann sehr anziehend wirken. Aber Vorsicht, nur die richtigen Unterwäsche-Modelle können bei Frauen Begeisterung hervorrufen!

Style it like Beckham! – Ex-Fußballprofi David Beckham (39) hat es bereits vorgemacht und zeigt sich unwiderstehlich in seiner eigenen Unterwäsche-Kollektion von H&M. Bei enganliegenden Boxershorts, Herrenpants oder Slips die eine knackige Rückansicht zaubern, kann wohl keine Frau nein sagen. Ganz im Gegenteil dazu stehen die weit ausgestellten schlabbrigen Boxershorts. Auch wenn es für euch bequem sein mag liebe Männer, ansehnlich ist es nicht unbedingt. Ebenso wie mit Cartoons bedruckte bunte Unterhosen. Diese lassen eher vermuten, dass sich hier noch ein kleiner Junge verbirgt, als ein echter Kerl. Ausgewaschene und ausgeleierte alte Unterhosen sind auch eher in die Kategorie der Liebestöter einzuordnen. Dennoch sollte die Unterwäsche für den Herren nicht nur gut aussehen und perfekt sitzen, sondern auch einen angenehmen Tragekomfort haben. Es bringt ja alles nichts, wenn man stilsicher auftritt sich aber dabei nicht wohlfühlt. Deshalb sollten Männer einen ebenso großen Wert auf die Qualität und den Schnitt der Unterwäsche legen, wie auf die Optik.

Neben der Form und der Qualität sind auch Farbe und Material wichtige Elemente, die bei der Wahl der richtigen Unterwäsche zu berücksichtigen sind. So sollte man(n) im Sommer bei heller Bekleidung lieber hautfarbene Unterwäsche bevorzugen, damit die Farbe nicht durch den Stoff des Outfits durchscheint. Bei einem etwas fülligeren Körperbau sollte nicht zu eng anliegende Unterhose ausgesucht werden, da diese für unschöne Röllchen sorgt und auch durch das Outfit wahrzunehmen ist.

Ob moderne Boxershort, Slip oder klassische Unterhose- im Thema Herrenunterwäsche gibt es eine riesige Auswahl an Wohlfühl-Modellen, die auch etwas her machen. Ein paar dieser Modelle hab ich euch in der Galerie zusammengestellt:


Bruno Banani Slip /// Slip von Guess /// Joop! Classic Slips /// Jack & Jones 3er Pants /// Bruno Banani Stretch-Boxer /// Bruno Banani Boxer /// Boxer mit Print /// Boxershorts von Capelli New York /// Bruno Banani Webboxer

Was ist eigentlich mit Männer-Tangas?
Strings und Tangas sind ja schön und gut, aber auch für den Mann? Hier scheiden sich wohl die Geister. Die einen finden es absolut sexy so á la „Chippendales“ und die anderen verabscheuen das kleine Stückchen Stoff. Dazu kommt, dass wahrscheinlich kaum ein Mann freiwillig einen Stringtanga anziehen würde, außer seine Liebste bittet ihn mit großen Rehaugen darum. Wer es mag und das Selbstbewusstsein dazu hat, kann gerne darauf zurückgreifen, alle anderen sollten dann doch eher bei der bequemeren Variante des Slips oder der Boxershorts bleiben.

Noch mehr aktuelle Herrenunterwäsche findet ihr in unserem Online-Shop. Viel Spaß beim stöbern!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This