Strahlender Herbst: 6 Pflegetipps für Haut und Seele

Der Sommer ist vorbei und damit auch die abkühlenden Freibad- oder Seebesuche genau wie das angenehme Sonne tanken. Damit sich die Haut vom Sommer erholen und optimal auf die kommende Winterkälte vorbereiten kann, ist es wichtig Haut und Seele in Einklang zu bringen, zu entspannen und natürlich zu stärken.

Strahlender Herbst: 6 Pflegetipps für Haut und Seele

Strahlender Herbst: 6 Pflegetipps für Haut und Seele

Tipp 1 – Die Haut braucht viel Feuchtigkeit
Damit die sommerliche Bräune nicht gleich verloren geht, ist es wichtig die Haut mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Durch den ständigen Wechsel zwischen der frischen kühlen Luft draußen und der warmen Heizungsluft in der Wohnung neigt die Haut im Herbst und Winter eher zum austrocknen. Reichhaltige Cremes und Bodylotions mit Sheabutter, Nachtkerzenöl oder Urea eignen sich da besonders, da sie viel Feuchtigkeit spenden und rückfettend sind.
Ebenso wichtig wie die Feuchtigkeitspflege der Haut ist es genug zu trinken – Am besten mindestens zwei Liter Wasser oder zwischendurch ungesüßten Tee am Tag.

OLAZ Tagescreme Essentials Feuchtigkeitspflege

SANTE Bodylotion

Tipp 2 – Entspannung für die Seele und die Poren
Will man in der kühlen Jahreszeit einmal so richtig entspannen und gleichzeitig etwas für den Körper tun, so kann man sich einen Besuch im Dampfbad oder der Sauna gönnen. Die Wärme öffnet nämlich nicht nur die Poren, sondern mildert ebenso die Verhornung auf der Haut und fördert die Durchblutung. Und auch hier gilt: Das Trinken nicht vergessen!

GARNIER Körperpeeling »Oil Beauty Nährendes Öl-Peeling 200 ml« 2er-Pack

GARNIER Nährendes Öl-Peeling

Ebenfalls gut für die Haut und Poren sind Peelings. Ganz einfach das Peeling auftragen und in kreisenden Bewegungen auf dem Körper verteilen. Um ein optimales Ergebnis zu erhalten, ist es empfehlenswert einen speziellen Peelinghandschuh oder -bürste zu verwenden.

Tipp 3 – Mit einer Maske die Haut zusätzlich schützen
Ebenfalls gegen Trockenheit kann eine feuchtigkeitsspendende Maske oder ein Feuchtigkeitsserum Abhilfe schaffen. Das Serum kann ganz einfach bei der täglichen Pflege unter die Tagescreme aufgetragen werden, während bei Masken es völlig ausreichend ist, diese zwei bis drei Mal wöchentlich anzuwenden.

OLAZ Feuchtigkeitspflege & Serum

Tipp: Masken wirken besser ein, wenn sie über Nacht aufgetragen werden. Denn dann ist unsere Haut entspannt und kann die Wirkstoffe besser aufnehmen.

Tipp 4 – Zeigt her eure Hände und Füße
Besonders schadet die zunehmende Kälte unseren Händen aber auch den Füßen. Deshalb ist es wichtig, wenn man immer eine feuchtigkeitsspendende Handcreme für unterwegs dabei hat.
Und nur weil es kühler wird und wir unsere Füße in dicken Socken verstecken, heißt das nicht, dass sie nicht auch gepflegt werden wollen. Die Füße kann man mit einem wärmen Fußbad mit den entsprechenden Zugaben verwöhnen. Danach die Füße pediküren und mit einer Fußpflegecreme eincremen.

Beurer Maniküre-Pediküre-Gerät

Lavera Handcreme Rose Garden

Tipp 5 – Lippenschmeichler
Das Gesicht, der Körper, Hände und Füße sind gepflegt und geschützt, doch die Lippen sind trocken und spröde. Gerade in der kalten Jahreszeit bedarf es auch bei den Lippen um extra Pflege.

Burt’s Bees Lippenbalsam

Deshalb immer einen Lippenbalsam (am besten aus Palm- oder Bienenwachs) einstecken und es kann losgehen.

Tipp 6 – Auch das Haar braucht besondere Pflege
Nicht nur die Pflege der Haut ist im Herbst und Winter extrem wichtig, auch unsere Haare wollen verwöhnt werden. Denn mit dem vielen UV-Licht und dem Chlor- oder Salzwasser hat unsere Haarpracht den Sommer über einiges mitgemacht und benötigt jetzt umso mehr Aufmerksamkeit. Eine gute Lösung ist, mindestens einmal pro Woche eine entsprechende Haarmaske oder pflegende Haarkur anzuwenden.
Trockenes Haar lässt sich dagegen optimal mit Haarölen wieder weich und geschmeidig pflegen. Und keine Angst, die Haaröle lassen das Haar keineswegs fettig oder ungepflegt aussehen.

L’ORÉAL PARIS ELVITAL Haaröl

JOHN FRIEDA Full Repair Intensiv-Kur

Strahlender Herbst: 6 Pflegetipps für Haut und Seele: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This