Minusgrade – For Men!

Männertrends Herrenmode Herrenstyles

Schon im Dezember wart ihr auf das Frühjahr eingestellt – kein Wunder bei den warmen Temperaturen. Fast 18 Grad an Weihnachten und 16 Grad an Silvester haben euch Männer teilweise sogar im T-Shirt nach draußen gehen lassen. Lange habt ihr vergeblich auf die kalten Temperaturen gewartet, die euch das Snowboard aus der Garage holen und losfahren lassen haben. Im Januar habt ihr keine Gedanken mehr daran verschwendet und nun sind sie da: Die Minusgrade! Wer im Dezember noch keine Winterkleidung hatte, wird jetzt sogar recht günstig fündig, denn mittlerweile gibt es schon erste Sale Angebote bei der Winterbekleidung, die ihr noch wunderbar gebrauchen könnt. Kaschmir, dicke Wollmäntel und auch Denim ist angesagt – wir zeigen euch die Trends gegen die Minusgrade.

Sweater Kapuzenpullover JohnDevin

Mindestens einen dicken Pullover solltet ihr haben, in den ihr euch so richtig schön einkuscheln könnt. Am besten sucht ihr euch dafür eine Farbe aus, die neutral ist und zu einfach allem passt. Grau und Schwarz sind optimal dafür geeignet. Die Kapuze tut ihr übriges und sorgt dafür, dass auch draußen kein kalten Luftzug an euren Ohren vorbei pfeift. Die Knopfleiste ist mit andersfarbigem Band unterlegt, sodass ihr sie, wenn es wärmer wird, auch geöffnet lassen könnt.

Dr.Martens Rot Stiefel

Ihr braucht dicke Schuhe und mehr Farbe in eurem Leben. Mit diesen Dr. Martens habt ihr alles richtig gemacht. Sie erstrahlen in fröhlichem Bordeaux, das ihr genauso gut tragen könnt wie die Farbe Braun. Rot ist genauso zu kombinieren und macht jedes Styling fröhlicher. Der Stiefel besteht aus Leder, ist wasserabweisend, wenn er imprägniert wurde und mit dicken Socken ist er genau das, was ihr im Winter braucht.

Chino Dockers schwarz

Im Winter solltet ihr auf eine warme Hose setzen. Sie sorgt für einen warmen Popo bei kalten Temperaturen und lässt euch auch bei längeren Spaziergängen nicht in der Kälte stehen. Chinohosen entsprechen dem neuesten Trend und stehen einfach jedem. Ihr könnt sie also bedenkenlos tragen.

Norweger Pullover Rhodeisland

Um noch einmal richtig in Winterstimmung zu kommen und vielleicht auch den Winterurlaub in den Alpen warm zu überstehen, setzt ihr auf einen Norweger- Pullover, der in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Um nicht kunterbunt vom Dorf zu wirken, greift ihr am besten auf ein schwarz- weißes Modell mit Norwegermuster, das sich zu allem kombinieren lässt.

Herrenmantel schwarz cinique

Genauso wenig schadet euch ein kuscheliger, schwarzer Mantel aus Wolle, den ihr jederzeit tragen könnt. Ob in der Freizeit oder im Büro – dieser Mantel macht immer eine gute Figur und überzeugt jeden Mantel- Muffel von seiner Qualität.

lederhandschuhe schwarz soliver

Zu guter Letzt weißen wir daraufhin, dass auch wenn ihr männlich seid, ihr nicht frieren müsst. Lasst das T-Shirt zu Hause, wechselt es gegen einen dicken Pullover, Mantel und Handschuhe ein und macht einen langen Spaziergang mit eurer Freundin an der frischen Luft. Sie freut sich über eure warmen Hände.

trainingshose weiß pumahandschuhe grau soliver

daunenjacke herren gstarchino dunkelblau 7forallmankind

adidas pulloverblauherrenjeans blau nudiejeans

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This