Label to Watch: Tigha

ShirtKleidungsstücke könnt ihr nie genug haben und aus diesem Grund wollen wir euch heute die coolen Klamotten von Tigha vorstellen. Die Modemarke Tigha ist dabei noch sehr, sehr jung. Gerade einmal fünf Jahre hat sie auf dem Buckel und wurde von einem Düsseldorfer gegründet. Dass der Style nicht nur Deutschland gefällt, hat der Designer Asem Chaudhary schnell bemerkt und so sind es vor allem die ausländischen Bürger, die in seinem Shop ein und aus gehen. Die Marke Tigha hat es aber auch wirklich in sich: Der Stil stimmt, die Kreativität wird groß geschrieben und sogar die Promis interessieren sich für den lockeren Düsseldorfer Style. Zu den Kunden zählen viele Hip Hop Stars wie Gentleman, ein paar Jungs von Deichkind und auch die der Absoluten Beginner. Aber nicht nur die deutschen Stars finden gefallen an Tigha, auch die internationalen Stars wie Mickey Rourke wurden schon in Lederjacken und Shirts von Tigha gesichtet. Mittlerweile gibt es über 80 Modelle der Lederjacken, aber auch mindestens genauso viele T-Shirts der Marke. Logo der Marke ist ein Löwe, der auf das Wahrzeichen des Bergischen Landes zurückzuführen ist. Dass das Label nicht Löwe sondern Tigha heißt, ist aber kein Zufall.

Jacke Leder

Tigha legt Wert auf Qualität, Schnitt, Look und natürlich ein gutes Image – das macht eben auch die Lederjacken so besonders. Die Modelle kosten je nach Schnitt und Aufwand zwischen 300 bis 400 Euro und sind damit doch erschwinglicher als manch anderes Label. Lässig und locker geht es dabei zu und so kann derjenige, der in eine Tigha Lederjacke investiert, mit ihr ziemlich lange glücklich sein. Aber nicht nur die Lederjacken sind vom Düsseldorfer Straßenbild nicht mehr wegzudenken, sondern auch die T-Shirts.

Tigha ShirtMänner und Frauen werden hier gleichermaßen bedacht und so gibt es eigentlich alle Modelle in beiden Ausführungen. Stilgebend bei den Shirts ist ein reduziertes Design, das allerdings nur auf den ersten Blick reduziert wirkt. Auf den Zweiten offenbart es eine Welt aus großen Bildern, Fotoprints und mehr. Die Prints sind einzigartig, meist in schwarz- weiß gehalten und immer ein bisschen Vintage und Retro angehaucht. Die Prints reichen von einem Zirkuspferd über Engel bis hin zu einem jungen Mann auf einem Pferd und sind damit sehr, sehr vielfältig. Besonders hierbei ist auch, dass die Prints riesengroß auf die Vorderseite des Shirts aufgedruckt sind. Dadurch, dass nun aber der Druck nicht bunt ist, fallen sie gar nicht so extrem auf – im Gegenteil: Sie ordnen sich sogar unter. Das muss man erst einmal schaffen und so avanciert Tigha zu einem unserer Lieblingslabels – nicht nur für Lederjacken, sondern auch für Shirts!

Hier noch ein paar coole Sachen von Tigha:

Shirt TighaLederjacke

Label to Watch: Tigha: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,40 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This