Wer heute schon bei der Ankunft Eindruck schinden will, legt sich ein Fahrzeug der gehobenen Kategorie zu. Eine etablierte Marke mit viel PS, chromverziert und mit hohem Aufmerksamkeitswert. Als es noch keine Autos gab und man mit Pferd und Wagen fuhr, war es nicht ganz so einfach, die Nachbarn neidisch zu machen. Stolze Rösser machten schon etwas her, aber damit auch jeder sah, dass man sich etwas leisten konnte, wurden beste Sättel und edelstes Zaumzeug angelegt. Gute Sattlermeister hatten Hochkonjunktur. Hier liegt der Ursprung der Marke „Hermès“, denn hier gab es die feinsten Sattlerarbeiten weit und breit. Die Tradition des Hauses ist im Logo noch immer klar erkennbar: Neben dem klassischen „H“ gehören Pferd und Kutsche nach wie vor dazu.

Das Hermès „H“ ist das stets wiederkehrende Stilelement, an dem Produkte der Marke oft schon von weitem erkennbar sind. Gürtelschnallen und Handtaschen, Schmuck oder Uhren, überall findet sich dieser Erkennungsbuchstabe. Einen ganz besonderen Ruf hat sich Hermès durch seine Seidentücher geschaffen. Die kunstvoll gestalteten Motive auf bester Seide gelten vielerorts sogar als zu schade zum Tragen. Manche sammeln sie liebevoll, gelegentlich findet man sie sogar gerahmt als Wandschmuck.

Das Haus Hermès blickt auf eine lange Tradition zurück. 1837 wurde das Unternehmen gegründet und befindet sich noch immer in Familienbesitz. Alle Artikel genügen höchsten Ansprüchen. Feinstes Gepäck und edle Taschen, darunter die legendäre „Kelly-Bag“, eine Handtasche, die durch Grace Kelly zu Weltruhm kam und die „Birkin-Bag“ gehören ebenso zum Sortiment, wie hochwertige Damen- und Herrenmode im meist klassischen Stil. Hermès verarbeitet traditionell feinstes Cashmere, hochwertiges Leder, beste Seidenqualitäten und edle Stoffe. Ferner gibt es Schuhwerk, Schmuck und Uhren sowie Düfte. Porzellan und Accessoires runden das Angebot ab. Hermès unterhält etwa 250 eigene Boutiquen in Top-Lagen rund um den Globus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.