People

Vom braven Kinderstar zur selbstbewussten Frau: Miley Cyrus

Als Kind schon ein Star
Mit gerade einmal 9 Jahren begann die Karriere von Miley Cyrus (19) mit kleinen Rollen. Als sie 11 Jahre alt war, bewarb sie sich auf die Rolle der besten Freundin in der Serie „Hannah Montana“. Sie wurde daraufhin zu mehreren Castings eingeladen und bekam letzten Endes die Hauptrolle in der Serie des Kindersenders Disney Channel. Die Serie ebnete ihr jedoch nicht nur den Weg als Schauspielerin – sie wurde auch als Sängerin erfolgreich und weltberühmt.

Auch auf der Leinwand erfolgreich
Miley Cyrus (19) brachte bis heute drei Studioalben heraus, die sich etliche Wochen erfolgreich in den Charts hielten.
Die Filmografie ist noch beeindruckender:

Mit ihren jungen Jahren war der Star bereits in 19 Filmen beteilit. Mal als sie selbst, mal in einer Rolle, mal als Synchronstimme.

Ein Star wird erwachsen
Mittlerweile ist das kleine Mädchen, das mit Hannah Montana Erfolg einheimste und weltberühmt wurde, süße 19 Jahre alt und trennt sich so langsam von ihrem Image als Kinderstar.

Diesen Imagewechsel unterstreicht besonders ihre neue Frisur. Bis heute sind die Fans geschockt und überrascht – hatten sie doch durch den Countdown auf Mileys Twitter-Profil auf eine neue Single gehoffft. Doch was am Ende des Countdowns kam, konnte keiner anfangs so leicht verkraften.

Sie trennte sich von ihren langen Haaren und trägt nun einen Pixie-ähnlichen Schnitt, der an Rihannas (24) früheren Schop erinnert.
Damit die Fans nicht zu kurz kommen, wurde jeder Schnitt auf Foto festgehalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Mit diesem mutigen Schnitt löst sich die Sängerin udn Schauspielerin wohl komplett vom Image des kleinen singenden Mädchens „Hannah Montana“.

Was jetzt?
Miley Cyrus (19), die bereits etliche Auszeichnungen gewonnen hat und für noch mehr nominiert war, möchte sich in Zukunft wieder primär der Musik widmen. Das wird ihr als selbstbewusste Frau sicher gelingen und so hoffen wir auf noch mehr Miley Cyrus in den nächsten Monaten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.