Vamp á NY – Der Duft der Großstadt

Eine Ode an die Stadt, die niemals schläft: Das französische Parfumhaus Honoré des Prés hat das ‘Vamp á NY’ Parfum kreiert. Hinter dem Duft steckt die Parfumeurin Olivia Giacobetti, welche die ‘New York Collection’ in Kooperation mit dem Label entwickelt hat. Gleich drei Düfte gibt es, die auf die Namen ‘I Love les Carottes’, ‘Love Coco’ und zuletzt ‘Vamp á NY’ hören.

Ein Hauch von Rum

Die Parfums wurden mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen entwickelt und sind damit auch für Allergiker geeignet. Die exotische Mischung verbindet florale Elemente wie Pfingstrose mit Vanille und einem Hauch von Rum. Als Basis dienen cremiger Tolu und Peru Balsam. Der Duft fängt das Flair der Großstadt ein: Von der durchtanzten Nacht bis zum Brunch im Central Park verkörpert ‘Vamp á NY’ New York City. Dabei versprüht die feine Komposition aber auch einen Hauch von Pariser Chic.

Originelle Verpackung

Nicht nur in den Straßen New Yorks, sondern auch in allen anderen Metropolen gehören mittlerweile die Kaffee To Go mit zum Stadtbild. Die Verpackungsdesigner von Honoré des Prés haben sich von den Pappbechern inspirieren lassen und ‘Vamp á NY’ ebenfalls in einem solchen verpackt. Während der Glasflakon mit dem leicht goldgelb schimmernden Parfum recht traditionell ist, wird das ganze in einem Pappbecher samt Hitzeschutz und Tragetablett aus Pappkarton präsentiert.

Exklusives Eau de Parfum

Zunächst gab es die Kollektion exklusiv bei der französischen Boutique Colette, doch mittlerweile findet man das Eau de Parfum von ‘Vamp á NY’ mit 50 Milliliter Inhalt auch im Berliner Department Store Quartier 206 oder im Online Shop von niche-beauty.com. Rund 80 Euro kostet der Hauch von New York City und ist damit viel günstiger als ein Flug in die Metropole.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.