Catwalk

Tradition trifft Avantgarde

Nicht nur in New York und Paris werden die aktuellen Kollektionen der großen Designer und Marken präsentiert, sondern auch die London Fashion Week erfreut sich einer steigenden Nachfrage und wird von einer Vielzahl von Marken genutzt um sich wieder der breiten Masse präsentieren zu können.

Auch in diesem Jahr dürfen die Besucher wieder mit echten Hinguckern rechnen und ein besonderes Highlight ist die neue Kollektion, welche in Zusammenarbeit von Peter Pilotto und der Traditionsmarke Schneiders Salzburg entsteht. Die Marke konnte sich vor allem durch einfache Schnitte und Farben eine Marke machen und möchte sich jetzt durch die neue Richtung von der Masse abheben und auch den internationalen Markt der Modewelt erobern.

Tradition in einem neuen Look

Die Capsure Collection beinhaltet vor allem Daunenjacken und Mäntel, welche alle in einer neuen Auflage und einem extremeren Look im Handel angeboten werden. So kommen auch Fans der Traditionsmarke in den Genuss passender Kleidung, welcher auch ihren Ansprüchen und Vorstellungen entspricht. Bei der Zusammenarbeit der Designer wurde vor allem auf etwas Abwechslung Wert gelegt und so wird mit unterschiedlichen Farbkombinationen und neuen Stoffen gearbeitet.

Ein Blick in die Zukunft

Wenn die neuen Kollektionen und Ideen ankommen, dann möchte das Unternehmen auch 2012 in dieser Konstellation weiter zusammenarbeiten und beide hoffen so, 2012 den Markt zu erobern und neue Kundengruppen anzusprechen. Klar ist, dass die Mäntel und Jacken jetzt schon als Insidertipp gelten und ab Juni 2012 in speziellen Geschäften käuflich zu erwerben sind. Es bleibt abzuwarten, welche weiteren Trends und Kollektionen durch diese Zusammenarbeit folgen werden und wie die traditionsbewussten Kunden darauf reagieren werden.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.