Designer

Stella McCartney Pre-Fall 2012 Kollektion

Stella McCartney stellt ihre Kollektionen meist auf eine ungewöhnlich schöne Art dar. Frau McCartney ist schon immer für ihre kreativen Präsentationen ihrer neuen Kollektionen bekannt. Mal in einem Restaurant, dann bei einer Gartenparty.

Eine etwas andere Modenschau

Dieses mal hat sie ihre Gäste in ein Restaurant eingeladen. „One If By Land, Two If By Sea“ – so heißt das Restaurant, das wie ein altes Klubhaus scheint. Die Models liefen nicht, wie bei jeder normalen Modenschau, auf einer Bühne, nein, diese Models spielten Backgammon und Billiard und präsentierten so die Kollektion.

Die Kollektion

Stella McCartney kleidet die Leute im Herbst in Outdoor Kleidung und glamouröse Abendkleidung. Die Kollektion ist außerdem mit Preppy amerikanischen Preppy-Elementen, britischen Tweed-Details, bunten Buchstaben-Prints und Entwürfen aus Brokat. Eine Tailenbetonung, grobe Reisverschlüsse und schmal Revers sind Stilkmerkmale der Kollektion. Die Designerin Stella McCartney geizt nicht mit überdimensionalen Schleifen, sexy Spitze üppigem Dekor und überdimensionale Streifen. Passend dazu hat die Tochter des berühmten Sängers Paul McCartney wunderschöne Plateauschuhe aus Holz mit einem Streifenmuster kreiert.

Die Augen der Models leuchteten in Kobaltblau, etwas ungewöhnlich, da die Designerin ein großer Fan von Nude-Tönen ist. Im Haarstyling blieb sie sich treu, wie immer ließ sie die Models lässige Undone Chignons tragen.

After-Show

Danach gingen die beigesterten Zuschauer nach SoHo. Dort feierten sie die Neueröffnung von Stella McCartneys neuem Geschäft in der Green Street.

Bekannte Zuschauer der Show

Promis wie Liv Tayler Elettra Wiedemann und Naomi Watts haben sich mit ein paar Cocktails die vorher präsentierten Teile dort anschauen können, die neue Boutique in aller Ruhe betrachten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.