People

Spice Girls: Kein Comeback

Für viele eine Überraschung – die Spice Girls standen noch einmal gemeinsam bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele am 12.08.2012 in London auf der Bühne. Viele Fans hofften nun auf ein Comeback der wohl bekanntesten Girlgroup aller Zeiten. Doch nach anfänglichen Comeback-Gerüchten heißt es nun, dass die Spice Girls nie wieder gemeinsam auftreten wollen.

Nach ihrer Trennung 2001 und einer Reunion 2008 standen sie nun alle noch einmal gemeinsam auf der Bühne – Emma Bunton (36), Victoria Beckham (38), Mel C. (38), Mel B. (37) und Geri Halliwell (39).

Schon die Anreise war ein medienwirksames Spektakel. Die Girls kamen in typischen Londoner-Taxis, die auf jeden Typ abgestimmt waren. So kam Baby Spice Emma Bunton in einem pinken Taxi, während Scary Spice Mel B. in einem Leoparden-Taxi vorfuhr.

Im Olympiastadion angekommen, gaben sie zwei ihrer Hits, „Wannabe“ und „Spice Up Your Life“, zum Besten, was bei den Zuschauern für ausgelassene Stimmung sorgte.

Der fulminante Auftritt in London soll allerdings die letzte gemeinsame Show von Baby, Ginger, Posh, Scary und Sporty-Spice gewesen sein. Die Spice Girls, so heißt es, wollen zukünftig nicht weiter gemeinsam als Gruppe aufzutreten, sondern sich eher ihren Solo-Projekten widmen.

Ein Insider will laut „Daily Star Sunday“ gehört haben, wie Scary Spice Mel B. kurz vor der Show sagte: „Es ist soweit, Mädels: Das letzte Mal – genießt es!“

Wer nun die letzte Gelegenheit verpasst hat, die Mädels noch einmal gemeinsam auf der Bühne zu sehen, muss jedoch nicht verzweifeln. Denn wer noch einmal die 90er Jahre-Nostalgie aufkommen lassen möchte, kann dies im kürzlich angekündigten Spice Girls-Musical tun.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.