Sexy aber nicht zu freizügig – Selena Gomez auf dem Cosmopolitan Cover

Die aktuelle Flamme von Justin Bieber, Selena Gomez, ziert nun zum zweiten mal eine Ausgabe des Modemagazins Cosmopolitan. Der Teeniestar gibt der Cosmopolitan preis, dass sie ihren Körper liebt. Auf dem Coverfoto zeigt sich Selena Gomez sexy, aber nicht zu freizügig. Das sorgt für großes Lob unter den Prominenten.

Selena Gomez diesmal bedeckt
Die letzte Märzausgabe der Cosmopolitan in den USA zierte Selena Gomez durchaus gewagter. Auf dem Cover war das Dekollte des Teeniestars durchaus hervorgehoben. Das fand bei den Kritikern große Aufmerksamkeit. Für ihr Alter habe Selena Gomez, nach den Kritikern aus den USA, einfach ein viel zu aufbereitetes, provozierendes Dekolleté. Auch der Titel, der neben Selena auf dem Cover prangte, sorgte für Kummer, ’50 Sextipps‘, konnte man unter dem Foto des Stars lesen. Doch dieses mal hat Selena Gomez mit dem Coverfoto für die spanische Cosmopolitan einen Treffer gelandet. Nicht nur, dass sie nun nicht mehr mit Sextipps in Verbindung gebracht wird, sondern mit einem sexy, durch trainierten Körper, es ist auch, dass das Outfit diesmal einfach stimmt. Ein Knielanger Rock, kombiniert mit einem betonten Top, sorgt nicht mehr mehr für Kritik, sondern für Lob.

Der Körper, den sie liebt
Für die Aussage, dass Selena Gomez ihren eigenen Körper liebt, gibt es viele Gründe. Der sexy Teeniestar hat eine perfekte Figur: Durch trainiert und trotzdem weiblich. Und dieses Prachtkörper sorgt bei Selena für viel Selbstbewusstsein. Doch dieses kann sie sich durchaus leisten, denn ihr Körper ist wirklich in Topform. Das gefällt bestimmt auch ihrem aktuellen Freund Justin Bieber. Erst vor wenigen Wochen spekulierte man bei dem Paar noch über eine Verlobung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.