Schutzmantel de Luxe aus Blüten

Die Orchidee ist eine Luxus-Pflege, die sich jeder einmal gönnen sollte.

Es gibt mindestens 30.000 Arten um die Orchidee für Körperpflege einzusetzen. In den meisten fällen werden jedoch nur drei Sorten verwendet.

Für unsere Haut

Die Orchidee ist ideal für den menschlichen Körper, da diese Arten keine Auswirkungen auf die Temperaturen haben. Außerdem kann die Orchidee sehr viel Flüssigkeit speichern. Deshalb ist die Orchidee eine besondere Art und Weise, sie in der Körperpflege einzusetzen.

Für die Herstellung der Pflanzlichen Pflegeprodukte werden die Inhaltsstoffe aus den Blüten und den Wurzeln gewonnen und stärken die Zellstruktur des Körpers und lassen schädliche Stoffe nicht in unserem Körper gelangen, da sie aufgrund der Orchidee abgeblockt werden.

Aufbau des Körpers

Die Orchideen-Extrakte sollen sogar die Zellstrukturen wieder aufbauen, sodass die Haut zum größten Teil wieder gestrafft wird. Die Extrakte bewirken eine angenehme Feuchtigkeit auf der Haut und teilweise lindern sie gereizte Haut.

Die Gesichtspflege

Zum einen wird die Kraft der Pflanze für zwei verschiedene Gesichtsmasken verwendet. Der Teint wird ideal durch eine intensive Massage versorgt. Gesicht-, Hals- und Dekolleté werden gleichmäßig massiert. Von Trockner Haut ist nach dieser intensiven Massage dann auf jeden Fall keine Spur mehr. Stars wie Nicole Kidman, lieben es von dieser einzig artigen Blütenpracht verwöhnt zu werden. Auch die New Yorks High Society setzt auf den neuen Trend der Orchidee Pflege. Im New Yorker Guerlain-Spa werden Massagen aus der Blütenpracht für die Kunden angeboten. Die Kunden dürfen sich für einige Stunden verwöhnen lassen und sich einfach dabei zurücklehnen.

Für den Kunden wird es auf jeden Fall eine Wohlfühlbehandlung sein. Selbst die trockenste Haut bekommt durch die Kraft der Orchidee Pflanze genügend Feuchtigkeit gespendet. Eine neue Vitalität wird die Haut verspüren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.