Pop Art Künstler entwarf eine gemeinsamme Kollektion mit FILA

Einer der bekanntesten Künstler der Bewegung der Popo Art, , designete eine eigene Schuhkollektion für das italienische Sportlabel FIFA. Zu der Kollektion des Pop Art Künstlers gehören sechs Modelle von bunten Sneakern, verziert mit vielen witzigen und ausgefallenen Big Prints, typisch für die Kunst der Pop Art. Die Kooperation der Sportmarke und des Künstlers James Rizzi verspricht hohen Wiedererkennungswert.

James Rizzi designete für FILA
Die Kooperation des Sportriesen FILA und des Künstlers James Rizzi brachte eine farbenfrohe und einmalige Kollektion auf die Beine. Nicht nur, dass sich James Rizzi einer eigenen Sportschuhkollektion widmete, sondern auch Briefmarken, Flugzeuge, Autos und Handys waren bereits mit Hilfe des James Rizzi designet worden. Leider verstarb der bekannte Pop Art Künstler James Rizzi im Dezember letzten Jahre im Alter von 61 Jahren. Trotzdem, oder gerade deshalb, entschloss sich die italienische Modemarke jetzt die Kollektion zu veröffentlichen. Sechs kunterbunte Schuhe gehören dazu. Doch die Ware ist limitiert. Wer also Lust auf ausgefallene Sportsneakers mit einem künstlerischen Touch hat, der sollte schnell zugreifen.

Ein italienischer Hersteller und der passende, amerikanische Künstler
Nun ist die Kollektion des Sportriesen und des amerikanischen Künstlers James Rizzi also auf dem Markt. Und eins muss man den Modellen dieser Kollektion lassen: Sie haben allesamt einen sehr großen Wiedererkennungswert. Dennoch ähneln sie sehr den Modellen der Modemarke Convers. Es scheint, als habe sich der Künstler auf den Schuhen richtig ausgetobt. Jeder Schuh ist individuell gestaltet. Es gibt die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Farben und den typischen Pop Art Prints. Kaum ein Fleck auf den designeten Schuhen bleibt weiß.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.