People’s Choice Award 2012

Mit den People’s Choice Awards wurde offiziell die Award-Season 2012 eröffnet. Die Stars, die über den roten Teppich flanierten, bevorzugten dieses Jahr Roben in den Farben Schwarz, Grün und Creme, es gab aber auch Ausreißer in Rot und Pink. Es waren nahezu alle bedeutenden Designer wie zum Beispiel Marchese, Valentino und Oscar de la Renta vertreten.

Emma Stone stach aus der Vielzahl der Roben heraus. Sie entschied sich für einen Tuxedo von Gucci und war dadurch eine willkommene Abwechslung auf dem roten Teppich.

Kelly Osbourne dagegen sorgte nicht zum ersten Mal mit ihrer Wahl für ein wenig Kopfschütteln. Sie wählte eine krasse Kombination aus orange und blassem Rosa, durchzogen von einer dicken Naht, die aussah wie ein Reißverschluss. Getoppt wurde ihr Gesamtauftritt nur noch von den grau-lila gefärbten Haaren.

Ein absoluter Hingucker war auf jeden Fall die schwangere American Pie – Darstellerin Allyson Hannigan. Die Schauspielerin trug ein rotes Etuikleid, mit Glitzerfäden, welches ihren Bauch betonte. Stolz strich sie sich mehrfach über das kleine Kügelchen.

Süß sah ebenfalls der „Vampire Diaries“ – Star Nina Dobrev in ihrem knielangen grünen Kleid transparenten bestickten Ärmeln aus.

Ungewohnt schlicht, aber nicht weniger bezaubernd kam Miley Cyrus daher. Ihr Kleid wurde durch eine Regenbogen-Applikation im Saum und durch die modischen
Pumps in Lila-Metallic zum Hingucker.

Etwas daneben gegriffen hatte Jennifer Morrison, bekannt aus der TV-Serie „Dr. House“. Sie trug ein Kleid, das auch aufgrund der langen Fransen mit einer Tischdecke hätte verwechselt werden können.

Somit war der People’s Choice Award 2012 wieder einmal ein Hingucker und Richtungsweiser in Sachen Mode für die kommenden Preisverleihungen dieses Jahr.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.