Onlineshop s.Oliver www.soliver.de

Der s.Oliver Store bietet eine größere Auswahl an Kleidung an, als in jedem Geschäft wo s.oliver erhältlich ist..
S. Oliver entwirft für jeden Typen Stylische Mode. Egal ob für Kinder, Damen oder Herren.
Im Onlineshop werden tägliche neue Styles präsentiert.
Das Mode Lable ist in 8 verschiedenen Kollektionen aufgeteilt. Für jeden Geschmack, ist im s.Oliver Store etwas erhältlich, sodass jeder etwas Passendes findet.

Die s.Oliver Mode App mit vielen Funktionen

iPhone und iPad Besitzer können sich freuen. Denn s.Oliver Mode hat eine App entwickeln lassen, um immer auf den neusten und aktuellsten Stand der s.Oliver Kollektionen zu sein. Mit der App hat man immer die aktuellsten Trends im Überblick und man kann mit einem Fingertipp, Lieblingsoutfits jederzeit und an jedem beliebigen Ort zusammenstellen. In der App ist auch eine praktische Funktion, die zeigt, welcher s.Oliver store in der nähe, welche Mode anbietet, oder man doch lieber im s.Oliver Onlineshop bestellen möchte.

Die Geschichte s.Oliver

Das Unternehmen wurde im Jahr 1969 von Bernd Freier gegründet.
Er eröffnete eine Herren-Boutique in einem 25qm großen Laden und nannte die Boutique ”Sir Oliver”.
Das ”Sir” hat dazu gedient, um der Boutique einen Internationalen Ruf zu verleihen.
Modeliefertanten konnten in den 70er Jahren oft die geforderte bestellte Menge nicht liefern, oder die Lieferung erfolgte unpünktlich. Um das Problem mit denn Lieferschwierigkeit zu umgehen, bestellte Bernd Freier seine Ware nicht bei Großhändlern, sonder Verhandelte direkt mit den Textilproduzenten. Als er 1974 nach Indien verreiste, lies er dort in Fabriken Madaras-Karohemden herstellen. Nach einiger Zeit, verkaufte er die Madaras-Karohemden nicht mehr nur in seinem Laden, sondern, verkaufte die auch an bekannte Textilhändler.

Ein Parfumhersteller namens Kölnisch-Wasser-Marke “4711” reichte im Jahre 1978 Klage gegen “Sir Oliver”ein, weil der Parfümhersteller das “Sir” rechtlich schützen gelassen hat. Das ist der Grund, warum das “Sir Oliver” zu “s.Oliver” unbenannt wurde und heute ein weit bekannter Firmenname ist. Die Änderung des Firmennamens hatte einen großen Vorteil, denn eine Frauen-Kollektion, hätte sich mit der Marke “Sir Oliver” schlecht verkauft. Im Jahr 1987 wurde der Jeansmodenhersteller “Chicago” von s.Oliver Mode übernommen und der Modemache brachte die Marke neu auf den Modemarkt raus.

Die bekannte Marke “comma” die 1993 von Chaloc GmbH gegründet in 2002 unbenannt wurde ist von s.oliver Unabhängige marke. 1998 wurde das erste Geschäft im Ausland gegründet, und zwar in Österreich. Mit der Zeit hat sich s.Oliver auch in anderen Ländern abgesetzt zum Beispiel in Niederlande, Belgien, Schweiz, Luxemburg, Tschechen, Polen und auch in Indien.

s.Oliver gehört heute zu den bekanntesten und führendsten Modehersteller Deutschland und Europa. Das unternehmen hat Produkte in Fashion- und Lifestyle und bietet die heutzutage in über 30 Ländern an.
Das Unternehmen hat derzeit 173 eigene Shops und 400 Geschäfte mit Partnern. s.Oliver ist in 1.991 Shops und auf 2.507 Flächen zu finden. Das Erfolgreiche unternehmen hat seit 1995 seinen Umsatz vervierfacht und 2007 mähte das naturnahen einen Umsatz in Milliardenhöhe. s.Oliver gehört heute zu den 20 größten Modeunternehmen Europas. Das 40-jährige Firmenjubiläum feierte s.Oliver 2009 und engagierte für die “Cotton Made in Afrika” für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Kleinbauern in Afrika.

Kaufe Sie jetzt ein im s.Oliver Online Shop.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.