Durch Andrea und Christian Karg hat sich das Material Cashmere, in der Modewelt wohl erst so richtig durchgesetzt. Mit ihrem Modelabel Allude verhalfen sie, der von Kashmirziegen gelieferten Wolle, weltweit mehr Beachtung zu zollen.
Die etwa zwanzig Ziegenrassen liefern weiße, graue, braune und schwarze Wolle. Zur Verarbeitung sollte sie möglichst fein, lang und kraus sein. Ihre Eigenschaft ist nicht nur der wärmende Aspekt sondern auch die gute Aufnahme von Färbestoffen.
Cashmere gehört zu der teuersten und wertvollsten Wolle auf der Welt.

Die Geschichte des Labels

Andrea Karg arbeitete neben ihrem Jurastudium zeitweise als Model. So bekam sie einen Einblick in der bunten und glitzernden Modewelt. Sie fand diese so faszinierend, das sie die Juristerei hinter sich ließ und erste Entwürfe für die Damengarderobe auf Papier brachte. Im Jahr 2000 entstand dann auch eine eigene Herrenkollektion.

1993 gründete sie mit ihren Mann Christian Karg, das Label Allude. Unweit der Münchener Prachtmeile, der Maximilianstraße, wurden fortan hochwertige Kollektionen aus Cashmere, für Damen, Herren und Kinder gefertigt.

Das Unternehmen wuchs kontinuierlich. Mittlerweile gibt es Showrooms in New York, Mailand, London, Paris, Amsterdam, Salzburg und Wien. Selbstverständlich auch in ihrem Münchener Firmensitz und in der Modestadt Düsseldorf.
700 Einzelhändler auf der ganzen Welt haben die Kollektionen, die aus zertifizierten Fabrikationsstätten in China und Hongkong stammen, in ihrem Sortiment.

Kollektionen voller Klassik

Die größten Modemagazine, wie Madame, Elle, Cosmopolitan und Vogue, machten das Label Allude, durch ihre regelmäßigen Veröffentlichungen weltbekannt.

Allude präsentiert ihren Kunden ultraleichte, mehrfädige Cashmere-Produkte, wie es eigentlich nur bei Stoffen üblich ist. Bequeme Pullover, Jacken, Mäntel, Kleider, Hosen (auch mit Pailletten oder Strass) sind nur ein kleiner Teil eines breit gefächerten Sortiments. Auch Grobstick bis zu transparenten Tops wurden aus Cashmere hochfein verarbeitet und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Christian Karg, Creativ-Director des Unternehmens, hat in einem Interview mit der Zeitschrift Gala, das Erfolgsrezept von Allude verraten: „In unsere Klassik steckt so viel High Fashion, das sie nicht langweilig wirkt, und in unserer High Fashion so viel Klassik, das sie tragbar ist.“

Damit werden die Produkte gepflegt

In Kooperation mit Speick Natur Kosmetik und Allude wurde eine Wasch- und Pflegeserie, aus natürlichen Inhaltsstoffen, ins Leben gerufen. Diese pflegen nicht nur das Gewebe, sondern sind auch hautschonend für den Träger. Ätherische Öle wurden beigemischt, um einen natürlichen sanften Duft entstehen zu lassen. Bei jeder zehnten Wäsche sollte dieses Produkt hinzugefügt werden. Dadurch werden Pullover wieder kuschelig weich. und lästige kleine Knötchen in der Wolle, verschwinden wieder.

Die Modelle der aktuellen Kollektion können im Internet unter http://www.allude-cashmere.com bewundert werden. Das Ehepaar Karg hat Allude zum erfolgreichsten Cashmere-Label in Europa gemacht. Ihre formvollendete Designermode, ist bis ins kleinste Detail durchdacht und besticht durch ihre zeitlose Eleganz.

Finden Sie das Kuschelige für Sie und Ihn von Allude im Online Shop!

Bisher keine Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird NICHT veröffentlicht.