Online Shop Airfield www.airfield.cc

Airfield: Kleidung mit Qualität

Mode ist ein riesiger Markt, der inzwischen auf ganze Kontinente übergreift. Kein Wunder also, dass auch die hier tätigen Firmen weitverzweigt sind. Doch wer an moderne Kleidung denkt, denkt an New York, Paris, oder London. Kaum jemand würde hier an das beschauliche Seewalchen am österreichischen Attersee denken. Und trotzdem kommt eines der derzeit schicksten Label aus der beschaulichen österreichischen Kleinstadt.

Mode vom Berg, nicht von hinterm Berg

Doch genau hier arbeitet Airfield mit 200 Mitarbeitern, um seinen Kunden stets die neueste Mode zu bieten. Geleitet wird es seit Generationen von der österreichischen Familie Moser. Der derzeitige Firmenchef, Herr Walter Moser, ist quasi seit seinem dritten Lebensjahr für die Firma tätig. In diesem Alter stand er für das Unternehmen damals als Modell für Babykleidung vor der Kamera. Das österreichische Unternehmen fertigt hochwertige Mode für Damen an, die dem neuesten Schrei entspricht. Exportiert werden die Produkte des Unternehmens nach ganz Europa, Asien, Kanada, die Vereinigsten Staaten von Amerika, die Vereiniten Arabischen Emirate, und die GUS-Staaten. Das gesamte Angebot wird dabei in insgesamt 40 Ländern der Welt angeboten, in über 1.000 Läden weltweit. Die aktuelle Kollektion wird den Händlern dabei in Großpaketen angeboten, die sicherstellen, dass die neueste Mode stets verfügbar ist.

In der hauseigenen Designabteilung von Airfield werden die aktuellen Moderichtlinien umgesetzt. Ein erfahrenes Team aus Modedesignern verwirklicht hier die Wunschträume einer Generation von Modebegeisterten. Hier ist auch der Ort, an dem die Modeströmungen der Welt zusammenlaufen. Diese werden hier gesammelt, und miteinander kombiniert, um dem enzigartigen Stil des österreichischen Modehauses gerecht zu werden.
Auch der Versand wird von Airfield selbst gestaltet und geleitet. Die österreichische Firma lässt es sich nicht nehmen, die gesamte Logistik für den komplizierten Versand ihrer Produkte in die ganze Welt, selbst zu organisieren.

Klare Linien und starke Kontraste als Mittel zum Zweck

Die Produkte des Unternehmens sind dabei in mehrere Stilrichtungen, wie zum Beispiel Jungle Fever oder Exciting Gold, aufgeteilt. Jede Linie wird dabei von einem ausgesuchten Leitmotiv angeführt, das den generellen Stil und die Farbgebung der Produkte bestimmt. Wert wird bei Airfield vor Allem auf die Kombination sich scheinbar ausschließender Gegensätze geworfen. So werden elegante Blazer mit auffälligen Accessoires kombiniert. Auch bei der Farbgebung werden ungewohnte Wege beschritten: So existieren oben genannte elegante, steingraue Blazer, mit farblich akzentuierten Taschen, was ihnen ein ungewohnt frisches Erscheinungsbild verleiht. Durch dieses Spiel mit Farben und Akzenten erklärt sich die Extravaganz, die den Bekleidungsstücken der österreichischen Firma anhaftet.

Mode als Darstellung einer Vereinigung

Die Marke Airfield versteht sich dabei selbst als Verwirklichung der Gegensätze einer Generation, die das Spiel mit Unterscheiden zu schätzen weiss. Die starke Wirkung der Kontraste ist dem Designerteam von Airfield durchaus bewusst. Sie wird gerade aus dem Grund geschätzt, weil mit ihr die Erreichung einzigartiger Wiedererkennbarkeit gewärhleistet ist. Aus eben jenem Grund werden auch Signalfarben mit gedeckten Farben wie Grau gemischt. Diese Vereinigung soll auch dadurch erreicht werden, dass konservative Bekleidungsstücke wie Blazer, nach modernen Schnittformen hergestellt werden. Dadurch wird eine Symbiose von Althergebrachtem und Neuartigkeit erschaffen, die den Träger als lebende Aussage der Firmenphilosophie erscheinen lässt.

Shoppen Sie jetzt im Airfield Online Shop!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.