Nagellack Trends 2014

nagellackmetallicDurchschnittlich besitzt eine Frau mindestens 10 Nagellacke, die sich in ihrem Leben angehäuft haben. Bei den Trendsettern in diesem Bereich kann es aber auch schnell einmal zu 80 bis 100 von den kleinen Fläschchen kommen. Grund genug für uns euch die Nagellack- Trends in diesem Jahr zu zeigen!

Lack ist nicht gleich Lack, wenn ihr euch einmal die riesengroße Auswahl in eurem Fachgeschäft anschaut. Da gibt es allein bei Blau– oder Rosatönen eine riesengroße Auswahl, durch die ihr euch erst einmal durchkämpfen müsst, um den perfekten Ton zu finden. Dieses Jahr spielen die Stylisten aber nicht nur mit den Farben, sondern auch mit der Textur und der Form.

nagellackrotSo treffen funkelnde Highlights wie Strass- Steine auf beigefarbenen Nagellack und machen dadurch alles ein wenig glamouröser. Mit Hilfe von Klebefolien könnt ihr einen komplett coolen Look erzeugen. So schafft es das Burberry- Muster auf eure Nägel, aber auch Polka Dots, Blumenranken, Streifen und Karos können sich so sehen lassen.

Auch das Color Blocking hat eure Nägel und die Nagellackwelt erreicht und so werden eure Nägel nun farblich zweigeteilt. Dabei gibt es immer eine Basis, die beruhigend wirkt und eine knallige Farbe, die die Blicke auf sich ziehen soll. Die beste Kombination ist dabei eine Basisfarbe von Beige oder Weiß. Danach könnt ihr mit der Knallfarbe richtig punkten. Hier ist besonders Rot, Pink, aber auch Gelb, Grün und Blau gefragt. Die knalligen Töne kommen dabei immer als cleane Farbe daher und sollten weder glitzern noch schimmern, damit sie am besten wirken. Auch Striche auf der Mitte des Nagels können platziert werden, wenn der Color Blocking Look nicht so euer Ding ist. opinagellackDafür malt ihr euren Nagel in einem Grundton an und sieht in der Mitte einen Strich in einer anderen, harmonierenden Farbe – schon seid ihr fertig!

Weiter geht es auch mit den French Nails, die in diesem Jahr einmal ein wenig umgedreht werden. Hier wird nun nicht mehr nur auf Nude- Looks gesetzt, sondern auch auf knallige Farben, die so die Blicke auf sich ziehen. So kann es sehr schön aussehen, wenn ihr zum weißen Nagellack als Grundierung auf bunte Spitzen in ebenfalls knalligen Tönen wie Rot oder Grün setzt.

Ein großes Thema sind auch Gold- und Metallic- Töne, die komplett oder als Highlight auf den Nagelspitzen verteilt werden. Dabei darf es glitzern und schimmern, so viel es will, denn hier ist mehr auch einmal mehr.

Diese Nagellacke könnten euch 2014 auch interessieren:

nagellackweißnagellackgrün

Bisher keine Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird NICHT veröffentlicht.