Trends

Muster machen die Strumpfhosen trendy!

Im Winter trägt Frau Hosen, denn es ist kalt und sie halten warm, das ist klar. Doch wer nicht ständig Lust auf unbequeme Jeans und den immer gleichen Look hat, greift auch diese Saison wieder zu Strumpfhosen. Schick kombiniert zu Kleidern, was vor allem für die nahenden Festtage angemessen ist, oder ganz leger zum Minirock aus Jeansstoff und derben Stiefeln, passen sie immer.
Doch die klassischen Strumpfhosen bleiben in diesem Winter im Schrank. Jetzt kommen die wilden Muster und farbenfrohen Stück zum Zug. Was in dieser Saison für Haarschmuck gilt, gilt auch für das Beinkleid: je pompöser und auffälliger, desto besser!

Angesagte Muster, Prints und Farbenspiele
Wer es elegant und gleichzeitig auffällig mag, greift in dieser Saison zu grauen oder schwarzen Strumpfhosen, die mit einem andersfarbigen Muster durchzogen sind, zum Beispiel Hahnentritt. Dazu passen am besten einfarbige Röcke, Kleider und Mäntel.
Was im Sommer und Herbst bei Leggins im Trend war, greift nun auch zu den Strumpfhosen über. Zarte Blumenmuster, zum Beispiel Mohn, bekleiden nun die Damenbeine.
Erlaubt ist was gefällt – Bunte Blockstreifen in allen erdenklichen Farben machen auch vor Strumpfhosen nicht halt. Dazu passen Röcke in gedeckten Farben, oder in Farben, die auch in den Streifen der Hose schon vorkommen.

Auch Zickzack-Muster in hellen Pastelltönen kommen immer gut an. Auch hierzu passen wieder die uni-farbenen Röcke und Kleider.
Kleine Tierchen, große runde Polkadots in schrillen Farben und zarte Pünktchen passen zu jedem Frauenbein. Der Winter bleibt schrill und bunt!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.