Brands

Marc O’Polo Stil ist weltweit gefragt

Das Modeunternehmen Marc O’Polo wächst stetig, so plant das Modeunternehmen aus Stephanskirchen weitere Filialen zu eröffnen, aber nicht nur in Deutschland, sonder n auch in Frankreich, Polen, den Beneluxstaaten und Russland. Das Modeunternehmen geht verstärkt den russischen Markt an und plant so mehre Shops in Russland. Durch die Shop Eröffnungen wird das Filialnetz der Marke vergrößert und verstärkt. Dadurch ist die Modemarke für Kunden noch erreichbarer und wird dadurch bekannter.

Die internationale Retailpräsenz soll gestärkt werden

Die in Bayern ansässige Modemarke, will das internationale Interesse verstärken und hat schon neue Stores in Planung. In Russland hat Marc O’Polo auch schon einen Kooperations- Promationsvertrag mit dem Tochterunternehmen der JamilCo Gruppe, LVB Ltd. Geschlossen. Das Modeunternehmen war bis ende 2012 an den russischen Distributeur FDLab gebunden, dieser hatte in Russland 25 Monobrand Stores für Marc O’Polo eröffnet. Nun gibt es aber einen neuen Kooperationspartner, und zwar LVB. Dieser soll die Marke noch stärker an den russischen Markt positionieren. Der erste Schritt dafür sind weitere Shops in Russland. Geplant ist es, 10-15 neue Stores im kommenden Jahr in Russland zu eröffnen. Es ist auch ein eigener Showroom in Moskau geplant.

In Deutschland wird es auch neue Stores geben

Die Marke plant in diesem Jahr auch neue Stores in Deutschland zu eröffnen, so wird unter anderem am Flughafen Berlin-Brandenburg ein Store in diesem Sommer eröffnet. Weitere Stores sind im Herbst geplant, diese werden in Berlin, Leipzig und Flensburg sein. Auch für die Flagships in München und Frankfurt ist eine Erneuerung geplant. So werden die beiden Stores im Laufe des Jahres renoviert und bekommen ein neues Interieur.

In Paris sind zwei Stores geplant

Marc O’Polo plant für den Herbst zwei neue Stores in Paris. Einer wird im Viertel Saint-Germain-des Près sein und einer im Einkaufszentrum SoOuest. Weitere Stores sind auch schon geplant. In Brüssel wird es vorerst einen neuen Store geben dieser wird im Mai eröffnet. In den Niederlanden sind 4 neue Shops geplant. So wird im Spätsommer in Amsterdam ein Store eröffnet, danach folgen Stores in Amersfoort, Den Haag und Roermond. In Polen um genauer zu sein in Warschau werden zwei neue Stores eröffnet.

Mark O’Polo ein erfolgreiches Unternehmen

Nach eigenen Angaben beliefert Marc O’Polo zurzeit weltweit über 2.450 Kunden. Es werden aktuell 200 Stores betrieben. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Markenumsatz von 375 Millionen Euro. Dies entspricht einen Wachstum von 14 Prozent. Der Umsatz soll durch die die Stärkung des Retailgeschäfts um circa 125 Millionen Euro steigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.