People

Lady Gaga Stilikone

Jährlich verleiht der Council of Fashion Designers of America Mode Preise in verschiedenen Kategorien.
Das Komitee besteht aus 370 Mitgliedern und einigen eigens ausgewählten Stilisten, Einkäufern und Journalisten.
Und dieses mal will der Council of Fashion Designers niemand geringeren als Lady Gaga ehren.
Für sie ist Lady Gaga die Stil Ikone 2011 und ihre Outfits mögen skurril sein, Klasse hätten sie allerdings.

Skurril ja, aber Klasse?

Nun, das ist die Meinung des Coucil, ob das Outfit aus echtem Fleisch oder das Gaga- Ei als welches sie bei ihrem Auftritt der Grammy Awards erschienen ist Klasse hat?
Für den Council of Fashion Designers of America steht das außer Frage.
Ab dem 6. Juni hält Lady Gaga nun also den Preis in ihren Händen halten und darf sich ganz offiziell Stil Ikone nennen.

Kunstwerk

Ein großer Schritt für die ehemalige Kunststudentin die mittlerweile wohl eher selbst als Kunstwerk gilt.
Ab und zu findet man Lady Gaga beispielsweise im kleinen Schwarzen mit riesigem Hut und mega High Heels vor, für viele möglicherweise schon zu krass aufgetragen, bei Lady Gaga dagegen wirkt es völlig normal, nichts besonderes.
Sonst sind wir ja auch eher andere Auftritte gewohnt, und wenn es schon nicht super auffällig ist, dann ist es doch auffällig wenig was die Sängerin aus ihrem Kleiderschrank holt, ein Problem damit Haut zu zeigen hat die Stil Ikone 2011 jedenfalls nicht.
Aber, in der Kunst, gibt es ja bekanntlich keine Grenzen.

Außergewöhnlich

Eins steht fest, mit ihren Outfits will Lady Gaga provozieren.
Gelungen ist ihr das jedes mal und nun macht sich ihr Mut sich so in der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen bezahlt, Stil Ikone wird Frau schließlich nicht jedes Jahr.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.