Kein Label Wundervoll mehr

Im Januar 2008 stellte das Wäsche-Label Wundervoll erstmals eine Kollektion im Rahmen der Berliner Fashion Week vor. Damals war das Interesse an dem Label besonders groß und Kritiker und Experten sparten nicht an Lob. Auch die Kunden waren begeistert.
Doch mit den Kreationen des Wäschelabels soll es nun ein Ende haben. Nach der aktuellen Kollektion wird es das Label Wundervoll nicht mehr geben.

Das Berliner Luxus-Unterwäschelabel wurde im Jahre 2008 von Matthias Jaschke gegründet. Dessen Familie war bereits seit 4 Generationen in der Textilbranche tätig. Jaschke hatte daraufhin den Mut einen neuen Weg einzuschlagen. Die Produktion fand ausschließlich in Deutschland statt und war damit Fair Trade. Ein eigenes Produktteam vollbrachte unter der Designerin Luise Blank wahre Wunder. Die hochwertige Lingerie war die perfekte Mischung aus Tradition, innovativem Design und qualitativ hohen Materialien. Schnell wurde Wundervoll zu einem Szene-Label.
Die exklusive Wäsche wurde rasch auch in führenden Stores in New York, London und Antwerpen geführt.

Trendgefühl, Nonchalance, Sexyness – das zeichnete die Kreationen des Labels aus. Diverse Mode-Zeitschriften wie Elle, Grazia, Life & Style oder Jolie zeigten die luxuriöse Unterwäsche in ihren Fotostrecken. Die aktuelle Frühjahrs/Sommer-Kollektion wird jedoch tatsächlich die Letzte sein. Diese besteht aus 12 Modellen, allesamt in Seidenatin gehalten.
Neben den altbewährten Farben, erstrahlen die Wäschemodelle diesmal in sonnigen Papaya-oder Smokey Rosa-Ton.
Mit den typischen Formen des Labels entsteht eine raffinierte Stilkombination aus Leichtigkeit und Sexyness.
Die Kollektion gibt es derzeit in diversen Outlet-Stores zu erstehen. Auch auf der Facebook-Seite des Labels kann man einsehen, wo es noch Stücke von Wundervoll zu kaufen gibt.

Jaschke sagt über das Aus des Labels, dass es ihm trotz allem Lob nicht gelungen sei, ein kommerziell erfolgreiches Unternehmen zu etablieren.
Er will sich nun auf das von seinen Großeltern gegründete Unternehmen Formesse konzentrieren, welches Schlafraumtextilien herstellt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.