Trends

Kampf der Amazonen bei GNTM

Das bei der Fernsehshow „Germanys next Topmodel“ gerne gezickt wird ist kein Geheimnis und so wird bei der jetzigen Staffel auch wieder viel gezickt. Es geht langsam in die heiße Phase und umso größer wird der Konkurrenzkampf zwischen den Teilnehmerinnen. Hier könnt ihr erfahren, welche der übrig gebliebenen Teilnehmerinnen für das COSMO-Shooting beweisen konnte.

In Mexiko ging es heiß her

Die Sendung ist bekannt dafür, dass sie mit den Teilnehmerinnen um die Welt reist. So waren die Teilnehmerinnen dieses Mal in Mexiko. Viele der Mädchen blühten in Mexiko erst richtig auf, denn sie waren begeistert von der Schönheit des Landes. Bei der ein oder anderen kam erst in Mexiko das Temperament zum Vorschein und so ging es nicht nur beim Editorial-Shooting für die COSMOPOLITAN heiß her, sondern auch hinter der Kamera.

Die Teilnehmerinnen als Dschungel-Amazonen

Das Motto des Fotoshootings war „Entdecke den Krieger in dir“ und dieses Motto musste Heidi Klum den Teilnehmerinnen nicht zwei Mal sagen. In „Warrior Poses“ zeigten sich die amtierenden Models. Thomas Hayos Aufgabe war, die Teilnehmerinnen mit Pfeil und Bogen, Speer und sonstige Sachen die dazugehören zu zeigen. Für einige war dieses Shooting ein wahrer Traum und für andere nicht. So war es für die am Fuß verletzte Dominique eines ihrer leichtesten Shootings. Für Lisa war es auch einfach, si verließ das Set als Favoritin. Kasia hingegen stellte sich ungeschickt an und vergaß, wie man Pfeil und Bogen hält. Die Crew war enttäuscht.

Shawny bangt ums weiterkommen

Shawny konnte mit ihrem Ausdruck, den sie immer macht, bei dem Shooting nicht punkten und dies ließ die Crew sie spüren. Sie musste sogar um ihr weiterkommen bangen. Jedoch hat sie sich bei dem Casting für das COSMOPOLITAN Editorial-Shooting so gut angestellt, dass sie sich bei einer musikalischen Challenge ins Glück tanzte. Sie darf sich mit Luisa freuen, denn die beiden werden in der Juni Ausgabe zu sehen sein. Es wird eine achtseitige Modestrecke, wo die beiden Teilnehmerinnen gezeigt werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.