Brands

Jeanslabel Paddock’s präsentiert einen neuen Onlineauftritt

In der norddeutschen Modewelt gibt es tolle Neuigkeiten zu berichten: Das Jeanslabel Paddock’s möchte sein Produktspektrum besser und glänzender denn je zuvor präsentieren. Aus diesem Grund ist ein Relaunch der Website geplant. Dadurch soll auf der einen Seite mehr Markenpräsenz geschaffen werden und auf der anderen Seite sollen neue Kunden an Land gezogen werden.

Screenshot des neuen Onlineauftrittes von Paddocks

Ospig setzt Relaunch um
Paddock’s hat sich zur Neugestaltung der Website tatkräftige Unterstützung von der Ospig GmbH & Co. KG geholt. Diese soll den neuen Onlineauftritt mit neuen Farben und einem schlichten Design zielgruppengenau zuschneiden. Schließlich zeichnet sich die Zielgruppe von Paddock’s durch anspruchsvolle Damen und Herren aus. Im Rahmen dieses aktualisierten Markenauftritts werden auch Making-of-Videos von Fotoshootings und ein Lookbook zur aktuellen Kollektion veröffentlicht.

Ein Relaunch als Hoffnungsträger
Vertriebsleiter Christian Pyka verdeutlichte durch ein Statement noch einmal, dass er sich durch den Relaunch eine deutlich höhere Brand-Awareness erhofft und den sukzessiven Ausbau der Markenpräsenz von Paddock’s erreichen möchte. Sinn und Zweck der ganzen Aktion ist den guten Ruf einer wunschlosglücklichen Kundschaft zu unterstreichen. Des Weiteren soll durch die neugestaltete Website eine größere Zielgruppe angesprochen werden, wodurch das Kaufinteresse gefördert werden soll und schließlich Neukunden gewonnen werden sollen. Dieses Ziel hat für Paddock’s scheinbar höchste Priorität. Denn erst kürzlich wurde die neue Casualwear-Line Selection neu gestaltet, um Männern modischere und anspruchsvollere Produkte zu bieten. Schließlich werden die Herren von heute immer modebewusster und dürfen diesbezüglich – genauso wenig wie die Damenwelt – vernachlässigt werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.