People

Heidi Klum und Seal wieder vereint?

Kriegsbeil erst einmal begraben!
Obwohl Heidi Klum (38), bereits die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Seal (49) eingereicht hat, haben sie am ersten Mai-Wochende, (05. Mai), den achten Geburtstag ihrer ältesten Tochter Leni, zusammen gefeiert. Ganz offensichtlich wollen Beide verhindern, dass sich der Ehestreit auf die Psyche ihrer vier Kinder negativ niederschlägt. Aus diesem Grund und um Lenis Ehrentag nicht zu trüben, haben die Beiden erst einmal das Kriegsbeil begraben.

Ein unvergesslicher Tag in den Hollywood Hills!
Die Geburtstagsparty fand laut dem Klatschportal „x17online.com“, auf einem Anwesen in den Hollywood Hills statt. Leni sollte einen unvergesslichen Tag genießen, mit verschiedenen Kinderspielen und einem extra bestellten Catering.

Überraschung für Leni!
Möglicherweise hatte das Mädchen gar nicht mit der Anwesenheit ihres Papas an ihrem Geburtstag gerechnet, da Seal derzeit für eine Fernsehshow, in der es um einen Gesangswettbewerb geht, in der Jury sitzt. Und das ganz schön weit weg, in Australien. Doch der Sänger hat eine Drehpause dazu genutzt, um in die USA zu fliegen und den Geburtstag seiner Tochter mitzufeiern.

Seal kann Dreharbeiten in Australien kaum erwarten!
Kurz vor Lenis Geburtstagsparty, äußerte sich Seal auf der Plattform „Twitter“, dass er es kaum abwarten könne, wieder nach Australien zurückzufliegen, um für die Show weiter zu drehen.

Mit Sicherheit hat er den Geburtstag seiner ältesten Tochter genossen und sich über das Zusammensein nicht nur mit ihr, sondern auch mit seinen anderen Kindern Henry, Johan und der kleinen Lou gefreut.

Ein schöneres Geschenk hätten Heidi und Seal ihrer Tochter nicht machen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.