Haute Couture Kollektion von Dior in Shanghai

Wie man weiß, hat Dior einen ganz neuen Designer, Dior präsentierte nun die neue Frühjahrs-/Sommerkollektion 2012. Die Kollektion ist zwar noch nicht von dem neuen Designer Raf Simons, ist jedoch trotzdem ein absoluter Hingucker. Dior präsentierte die neue Kollektion letzte Woche in Shanghai, wo zahlreiche Gäste die neue Kollektion betrachten konnten und sich einen ersten Eindruck der Kollektion verschaffen konnten.

Drei Farben dominieren die Kollektionen

Die Haute Couture Kollektion wird von den Farben Schwarz, Rot und Weiß dominiert. Das exklusive Modehaus verwendete für die Kollektion nur die hochwertigsten Materialien. Die Kollektion fällt vor allem ins Auge durch die auffallenden Schnitte. In der Kollektion sind auch aktuelle Trends des Sommers vorhanden, so besteht die Kollektion auch aus transparenten Stoffen, pompösen Abendkleidern und auffälligen Stickereien, die trotzdem sehr elegant und nicht zu übertrieben wirken.

Die Abendkleider von Dior

Wer mit einem Abendkleid ein Hingucker sein möchte, sollte sich die Kleider von Dior angucken, denn diese lassen die Trägerinnen zum Eyecatcher werde. Die Kleider können mit mehreren Schichten, glamouröse Schimmer-Effekte und Spitze die Zuschauer überzeugen. Das Publikum, das bei der Präsentation dabei war, war begeistert.

Der Businesslook
Dior konnte nicht nur mit den Kleidern überzeugen, sondern auch mit dem Businesslook ihrer Kollektion. Hier dominieren auch die Farben Rot, Schwarz und Weiß. Die Linie besteht aus Wasserfallausschnitten, Etui-Röcken, taillierte Kleider und aus transparenten und raffinierten Blusen. Diese sorgen trotz Businesslook für ein sehr feminines Erscheinungsbild.
Bei dieser Kollektion hat Dior ganze Arbeit geleistet und kann so überzeugen. Durch die schönen Abendkleidern, dem eleganten Businesslook und den femininen Schnitten brachte Dior den Catwalk zum Glühen. Man kann gespannt sein, wie die neuen Kollektionen von Dior aussehen werden, wenn erst einmal der neue Designer Raf Simons seine Ideen mit einbringt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.