Günstig shoppen in Karlsruhe – Primark eröffnet erste Filiale in Baden Würtemberg

Die irische Modekette Primark ist vor allem für eines bekannt: Seine niedrigen Preise. Diese locken jährlich Millionen von Shoppingbegeisterten in die bisher 250 Filialen. In Deutschland kommen Schnäppchenjäger bereits in Bremen, Hannover, Berlin, Dormund, Essen, Frankfurt, Gelsenkirchen und Saarbrücken voll auf ihre Kosten. Und bald ist es nun auch in Karlsruhe soweit, denn Primark eröffnet seine erste Filiale in Baden-Württemberg. Die geplante Eröffnung steht kurz bevor und wird von Vielen ungeduldig herbeigesehnt.
Shoppingparadies mit Dumpingpreisen
Der Textildiscounter mit Hauptsitz in Dublin ist weiter auf Expansionskurs. Am 22. November soll es endlich so weit sein. Dann können Fans der Modekette das Geschäft, das in der Karlsruher Post-Galerie seinen Standor gefunden hat, stürmen und sich über ein breites Angebot an preiswerter Kleidung, Schuhen und Accessoires erfreuen. Die Aussicht auf das Shoppingvergnügen lässt schon jetzt viele Herzen höher schlagen. Die Verkaufsfläche wird stolze 6400 Quadratmeter umfassen und erstreckt sich auf drei Stockwerke. Das Geschäft weist wie seine Vorgänger auch das typische Primark-Design mit Schriftzug in türkis, klaren Linien und viel Glas auf. Zur Eröffnung im November wird ein riesiger Andrang besonders von modebegeisterten Teenies erwartet, die es kaum noch abwarten können, endlich auch in einer Filiale in ihrer Nähe einkaufen zu können. Lange Schlangen vor den Umkleidekabinen und den Kassen sind an diesem Tag gewiss vorprogrammiert.
Neben der neuen Geschäftsstelle in Karlsruhe sind noch weitere Neueröffnungen an diversen Standorten in Deutschland geplant. So wird beispielsweise noch in diesem Jahr eine zweite Filiale in Berlin am Alexanderplatz geöffnet; nächstes Jahr hält Primark dann auch in den Städten Köln und Düsseldorf Einzug.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.