Für einen glänzenden Auftritt – Pullover mit Lamé-Print

Wer etwas Glanz und Farbe in den tristen Herbst und Winter bringen möchte, der findet derzeit bei vielen Labels angesagte Pullover mit Lamé-Print. Dieses Garn hat feine Metallfäden mit eingewoben und sorgt damit für einen Metallic-Look, der nicht nur auf der nächsten Party der Hingucker werden wird. Ob für die anstehenden Feiertage, die nächste Weihnachtsparty oder einfach nur als Highlight für den Alltag, die schimmernden Pullover lassen sich mit den richtigen Accessoires und Kleidern zu vielen Anlässen tragen.

Das spanische Label Zara hat einen goldfarbenen Pullover mit Lamé in der neuen Kollektion. Breite Bündchen, ein weiter Rundkragen und ein lockerer Schnitt geben diesem edlen aussehen Pullover doch noch eine gewisse Lässigkeit. Zu dem metallisch schimmernden Oberteil kombiniert man am besten dunkle Farben wie schwarz, olivgrün oder ein warmes Schokobraun. Da auch Leder oder Kunstleder in diesem Winter wieder ein großes Thema sind, kann man den Party-Look mit Leggins aus Leder abrunden. Dazu High Heels, eine passende Clutch und einige auffällige Accessoires wie ein Armreifen oder große Ohrringe.

Alltagstauglich werden die glänzenden Pullover mit Lamé-Print, wenn man sie mit Stiefeln im Biker- oder Military-Stil kombiniert. Im Zusammenspiel mit dezenten Leggins oder zu Shorts und Strumpfhosen, fällt der Pulli besonders ins Auge. Auch Designer wie Alexander Wang lieben das Lamé-Garn. Schwarze Bündchen setzten bei dem Hibiskus-farbenen Pullover besondere Akzente.

Das Metallic-Garn findet sich in den neuen Kollektionen zahlreicher Labels und Designer: Sowohl bei klassischen Strickpullovern, aber auch als Bolerojäckchen oder Streifen-Shirts peppt Lamé die Kleidung auf. Ganz gleich, ob in Gold und Silber oder aber in Brombeere und Royalblau, der schimmernde Stoff sorgt für einen sprichwörtlich glänzenden Auftritt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.