Fred de la Bretonière: Herbst-/Winter-Taschenkollektion 2013/2014

Der holländische Modemacher Fred de la Bretonière steht für designorientierte, qualitativ hochwertige Schuhe sowie Taschen, die nie aus der Mode kommen. Die neue Taschenkollektion für die kommende Herbst-/WInter-Saison besticht mit klassischen Komponenten und einem eleganten Touch.

Taschen mit edlem Zeitgeist
Die Kreationen des holländischen Designers Fred de la Bretonière verkörpern einenanspruchsvollen Look mit viel modischem Fingerspitzengefühl. Die Kollektion ist durch edle Materialien und der Liebe zum Handwerk geprägt.

Hochwertige Leder, raffinierte Details und Akzente sowie stilvolles, vielschichtiges Design machen die Modelle zu zeitlosen Klassikern. Dabei bringen weiche Leder, Nubuks und Velours die warmen und natürlichen Farben, wie Rost- und Kupfertöne, grünbraune sowie gelbe Farben aber auch gedeckte und moderne Braunnuancen, zum Strahlen.

Die Marke verfolgt keine schnelllebigen Trends und verkörpert vielmehr einen weitsichtigen Modestil.

„Wir werden im März 2013 erstmals mit unserer Taschenkollektion auf der ILM in Offenbach vertreten sein und hoffen hier gezielt neue Kunden ansprechen zu können, die wir bisher nicht auf den klassischen Schuhmessen wie der GDS treffen“, so Sales Manager André Hamouda.

Hier gibt es einen kleinen Einblick in die neue ‘Fred de la Bretonière’-Kollektion:

Fotos: ‘Fred de la Bretonière’

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.