Eine Jeans für jede Gelegenheit

Jeanshosen gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. In jedem Kleiderschrank lässt sich eine finden und oftmals sind sie auch gut und gerne im Einsatz. Dabei kommen sie nicht mehr nur im Alltag gut an, sondern auch im Büro. Neuerdings gibt es Jeanshosen, die jede Bewegung mitmachen. So zum Beispiel die Hyperskin von Replay, die jede Bewegung mitmacht oder auch die Jeans aus der Commuter Kollektion von Levi´s, die sogar wasserabweisend ist und die ihr so beim Fahrradfahren tragen könnt. Doch auch sonst sind Jeanshosen wirklich für jede Gelegenheit zu haben und damit ihr wisst, wie ihr sie immer unterschiedlich stylen könnt, zeigen wir euch heute ein paar Looks rund um die Jeans.

Jeans im Job

Jeanslook für´s Büro

Schwarze Jeanshose von Garcia

Weiße Bluse von Dorothee Schumacher

Schwarzer Blazer mit Print von S.Oliver

Pumps aus Metallic- Leder mit Zebra- Print von Gucci

Espressofarbene Tasche von aunts & uncles

Der beste Beweis für einen tollen Look im Büro folgt auf dem Fuße. Im Büro sind Blazer und Pumps gegeben. Nirgends steht allerdings geschrieben, dass es langweilig zugehen muss und so dürft ihr eure Kleidung ruhig durch ein paar Prints und Muster aufwerten. Reduziert wird der ganze Look dann wieder durch cleane Farben wie Weiß und Schwarz. Bei uns in Form von Bluse und Hose. Dabei fällt auch nicht auf, dass die schwarze Hose eine Jeans ist, denn das Material ist bei dunklen Farben oft nicht erkennbar. So könnt ihr es euch auch auf der Arbeit bequem machen. Nur verwaschen darf die Jeans nicht sein, weil man ihr sonst ihr Dasein ansehen könnte.

Jeans nach dem Sport

Jeansoutfit nach dem Sport

Graue, gemusterte Jacke von Blutsgeschwister

Schwarzer Body von Beate Uhse

Blaue Jeanshose von Garcia

Silberne Low Top Sneaker von Gucci

Rote, große Sporttasche von Relay

Ihr kennt das: Der Schweinehund wurde überwunden, der Gang zum Fitness- Studio ist überstanden. Wer nun keine Lust hat sich in der stickigen Umkleidekabine mit 20 anderen Frauen 3 Duschen zuteilen und sich danach auch noch vor allen Augen umzuziehen, der setzt einfach auf bequeme Kleidung, die er danach kurz überschwingen kann. Eine Trainingsanzug- Jacke und eine Jeans sind genau das Richtige, um bequem, aber gut gestylt vom Sport nach Hause zu gehen. Das Outfit sollte lässig, aber nicht nachlässig sein und zu unsportlich sollte es auch nicht wirken, damit sich nicht jeder wundert, warum ihr eventuell noch Schweißperlen auf der Stirn habt. Ein sportlicher Look ist deswegen gefragt und da Jeans neuerdings jede Bewegung mitmachen, darf es auch hier ein Styling mit Jeanshose sein.

Jeans am Abend

Jeanslook für den Abend

Bestickte Bluse von S.Oliver

Blaue Slim Leg Jeans von Garcia

Silberne Ohrringe von Amooníc

Rostrote Handtasche von Taschendieb Wien

Rote Boots in Schlangenleder- Optik von Dorothee Schumacher

Zu guter Letzt widmen wir uns nun noch einem Styling, das ihr so direkt abends anziehen könnt. Die Jeans ist nämlich auch abends ein Star. Sie ist bequem, macht einen knackigen Popo und so zieht sie die Blicke auf sich. Mit einem edlen und eleganten Oberteil ist sie der Star im Club und sieht ganz und gar nicht alltäglich aus. Mit ein paar auffälligen Accessoires wird der ganze Look zum Hingucker. Und selbst, wenn ihr am Morgen erst Heim geht, denken alle Anderen, dass ihr schon auf dem Weg zu einem Termin seid. Kein Problem also…

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.