People

Ein Ultraschallbild für Drew Barrymore

Drew Barrymore vor Privatklinik mit Ultraschallbild gesichtet
Erwartet die Schauspielerin Nachwuchs?

Dass die 36 jährige kinderlieb ist und sich selbst ein eigenes wünscht, tat sie schon desöfteren kund.
Doch nun dürfte der Storch nun wirklich „zugeschlagen“ haben.

Kürzlich wurde die Hollywood Schauspielerin in einer Privatklinik gesehen. Nichts aussergwöhnliches mag man denken, nur das „Corpus delicti“ war ein schwarz weißes Ultraschallbild in ihren Händen.

Auf Verlobung folgt Familiengründung

Es wäre sicherlich der perfekte Zeitpunkt für Berrymore, denn immerhin ticke die biologische Uhr bereits, so ihre eigene Erklärung.
Den geeigneten Partner habe sie mit Kunsthändler Will Kopelman auch bereits gefunden. Mit ihm ist sie seit Jänner verlobt und schon im Sommer diesen Jahres soll die Hochzeitsfeier stattfinden.
Kopelman hielt im gemeinsamen Weihnachtsurlaub ganz romantisch um Drew’s Hand an.
Mit dem Kunsthändler wäre es Drew Barrymore’s Ehemann Nummer 3. Sie war bereits mit Jeremy Thomas und Schauspielkollegen Tom Green verheiratet. Doch keiner der beiden konnten Drew scheinbar für ewig an sich binden.
Vielleicht hat sie mit Kopelman nun den richtigen Griff gemacht. Schließlich schwärmt sie öffentlich über ihn und würde in ihn einen guten Kindesvater sehen.

Babybauch geschickt kaschiert

Ein weiteres Indiz für die mögliche Schwangerschaft könnte sein, dass die 36 jährige nur noch in weiteren Kleidern zu sehen ist und keinen Alkohol mehr zu sich nimmt.
In einem Interview wurde sie unlängst wurde sie darauf angesprochen, ob sie das Hochzeitskleid schon ausgewählt habe. Darauf meinte Barrymore, dass dies gar nicht so leicht sei und sie nicht wisse wie sie dies hinbekommen soll.
Vielleicht hat die Schauspielerin leichte Angst ihren Babybauch graziel in ein Kleid zu bekommen?
Für Barrymore wäre es das erste Kind und dies würde auch das strahlende und glückliche Lächeln von ihr in letzter Zeit erklären.

Ob nun wirklich ein Kind unterwegs ist werden wir wohl bald erfahren, denn lange wird Drew Barrymore ihr wachsendes Bäuchlein nicht mehr verbergen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.