Die Truly Scrumptious by Heidi Klum Collection

Modelmama Heidi Klum startet weiter durch. Neben ihrer derzeitigen TV-Show auf Prosieben, in welcher sie das neue Topmodel für Deutschland sucht, und der Trennung von ihrem Gatten Seal, die für viele Schlagzeilen um das Model sorgte, designet die Berühmtheit nun auch eine Kollektion rund um Babywaren für Babies ‚R’US. Das Topmodel befasste sich längere Zeit mit den Babyartikeln und wird im September ihre eigene Kollektion ‚Truly Scrumptious‘ vorstellen.

Mutter, Model, Multitalent
Die Trennung von ihrem Ehemann Seal kann Modelmama Heidi Klum nicht aus der Bahn werfen. Gewappnet mit viel Erfahrung im Bereich Kinder und Kleinkinder, stürzte sich die Mutter in eine eigene Kollektion für Babies ‚R‘ US. Die Kollektion bietet eine große Vielfalt: Einrichtung für das Kinderzimmer, Kinderkleidung für die Kleinsten von 2 bis 5 Jahre, Baby-Stühle und Kinderwagen. Ein Jahr lang beschäftigte sich das Topmodel mit der Kollektion ‚Truly Scrumptious‘. Schließlich, so Heidi Klum, wollte sie die ganze Bandbreite der Baby- und Kinderwelt abdecken. Besonderes Augenmerk richtete das Model auf die Kleidung. Hier gibt es ab September Sweater, Strampelanzüge, Jeans, Socken, Unterwäsche, Pyjamas und noch viel mehr im Klum- Design zu kaufen.

Als Model direkt an der Quelle
Das Engagement eines Models, wie Heidi Klum, ist in der Modewelt nichts mehr Besonderes. Immer mehr Topmodel, wie beispielweise Kate Moss, designen ihre eigenen Kollektionen für große Labels, wie Kate Moss für Topshop, oder gründen gleich ein eigenes Label. Praktisch an der ganzen Sache ist, dass man als Star und Model direkte Einflüsse der Modewelt in eigene Ideen umsetzten kann. Heidi Klum tut dies stets mit viel Elan. Man kann sich bei dem ganzen Rummel um das Model aber auch fragen, ob Heidi einfach nur Ablenkung sucht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.