Die Top 5 Sommerkleid-Trends 2022

Kleider und Jumpsuits sind die Stars in jeder Sommergarderobe. Denn in den heißesten Wochen des Jahres gibt es kein besseres Kleidungsstück als ein luftiges Sommerkleid. Kleider sind nicht nur angenehm zu tragen, wenn die Temperaturen in die Höhe klettern, sie sehen darüber hinaus auch noch toll aus – und dank ihnen ist man ruckzuck angezogen und fertig für den Start in den Tag. Wir haben die 5 schönsten und dabei tragbaren Kleidertrends für den Sommer 2022 ausgekundschaftet.

1. Romantische Kleider

Wer romantische Sommerkleider liebt, wird in dieser Saison auf seine Kosten kommen. Nicht zuletzt dank der Serie ‚Bridgerton‘ erlebt ein nostalgischer Modestil seinen Höhepunkt. Überall sehen wir Spitze, Puffärmel und Rüschen. Dabei können die niedlichen Kleider auf unterschiedliche Weise in Szene gesetzt werden. Wer es stilecht mag, kombiniert sie mit Riemchensandalen, Ballerinas oder Mary-Janes. Ein spannender Stilbruch entsteht wiederum durch die Kombination von Spitzenkleid und Lederjacke oder Rüschenkleid mit Bikerboots. In jedem Fall sieht man mit einem romantischen Kleid sofort gut angezogen aus. Daher sind sie sowohl für die Arbeit als auch für die Freizeit gut geeignet.

2. Cut-Out Kleider

Sie waren in den vergangenen Monaten auf allen Laufstegen zu sehen: Raffinierte Cut-Out-Dresses liegen im Trend. Diese sind so geschnitten, dass kleinere Körperpartien durch Lücken im Kleid freiliegen – so zum Beispiel Teile des Rückens oder der Taille. Während die Designer ihre Modelle mit zum Teil sehr gewagten Stücken auf den Catwalk schickten, gibt es zum Glück auch sehr tragbare Cut-Out-Kleider, die durchaus alltagstauglich sind. Sie zeichnen sich durch ein gelungenes Wechselspiel von Zeigen und Verdecken aus und mit den passenden Accessoires kann ein Cut-Out-Dress hervorragend beim nächsten Stadtbummel oder auch bei einem schickeren Anlass zum Einsatz kommen.

3. Neckholder-Kleid

Zu den wichtigsten Modetrends im Frühling und im Sommer 2022 gehört das Neckholder-Kleid. Dieses gibt es in verschiedenen Varianten – vom Mini-Kleid, über das Rüschenkleid bis hin zum geschlitzten Maxi-Dress. Mit dem Neckholder-Trend werden zum einen die frühen 2000er Jahre wiederbelebt, zum anderen ist es eine Hommage an noch länger vergangene Zeiten. Denn das bekannteste Neckholder-Kleid stammt wohl aus den 1950er Jahren und wurde von Marilyn Monroe in ‚Das verflixte siebte Jahr‘ in der berühmten Luftschacht-Szene getragen. Ähnlich dem Cut-Out-Trend bieten auch Neckholder-Kleider ein interessantes Spiel aus verdecken und zeigen. Neckholder-Kleider sind wunderbar luftige und praktische Begleiter an sommerlichen Strandtagen und für entspannte Abende in der Strandbar.

4. Plisseekleider

Im Frühjahr und im Sommer ist Hochzeitssaison. Und mit kaum einem anderen Kleidungsstück ist man bei einer Hochzeit so gut angezogen wie mit einem Plisseekleid. Der Plisseetrend hält sich nun bereits seit einigen Jahren – und das nicht nur auf den Laufstegen. Plisseekleider sind wunderbar elegant und ein langes Plisseekleid aus Chiffon lässt seine Trägerin wie eine Göttin wirken. In der Midi-Version wiederum sind die feinen Falten nicht nur für besondere Anlässe geeignet, sondern werden alltagstauglich und machen sich – richtig kombiniert – auch sehr gut im Büro. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass das Modell an Taille und Bauch nicht zu eng sitzt. Zum Plisseekleid passen sowohl elegante High-Heels als auch Sneakers oder Espadrilles mit Plateau.

5. Hemdblusenkleider

Ob in einem ruhigen, neutralen Ton oder mit auffälligen Längsstreifen – in einem Hemdblusenkleid kann der sommerlichen Hitze gelassen entgegengesehen werden. Denn ein Hemdblusenkleid zaubert sofort einen eleganten Sommerlook. Die Trägerin wirkt seriös und ist dennoch den Temperaturen entsprechend angezogen. Dabei sollte jedoch auf die Ausführung des Kleids geachtet werden. Es gibt Modelle aus leichten Stoffen, aus kühlem Leinen oder auch etwas verspieltere Versionen mit Rüschen. In jedem Fall ist ein Hemdblusenkleid ein echter Allrounder, der immer und überall getragen werden kann – ein moderner Klassiker, der auch 2022 wieder im Trend liegt. Vor allem das weiße Hemdblusenkleid werden wir in der kommenden Saison häufig antreffen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.