Die neuesten Modetrends in Accessoires

Manchmal sind die neuesten Modetrends zu stark. Nicht jeder möchte im kompletten Western Look herumlaufen, sich dem Ethno Trend beugen oder im maritimen Styles durch die Stadt schlendern. Diese Look sind zwar alle aussagekräftig, doch wenn du nicht komplett hinter der Aussage stehst, wirkst du mit ihnen nicht authentisch.

Die neuesten Modetrends willst du natürlich trotzdem mitmachen, aber zu viel des Guten ist eben einfach zu viel für dich. Doch wie kannst du nun die Trends mitmachen, ohne zu viel von ihnen zu bekommen? Dein eigener Stil soll natürlich auch noch mitschwingen und nicht komplett untergehen, denn du bist schließlich kein Model auf dem Laufsteg und musst den ganzen Look so tragen…

Eine schwierige Frage, auf die es eine leichte Antwort gibt: Durch Accessoires! Die neusten Modetrends werden nämlich auch immer durch Accessoires gelebt und so kannst du mit ihnen dein normales Styling in eine Richtung bringen. Das geht ganz einfach und das wollen wir dir heute beweisen! Aus diesem Grund zeigen wir dir die schönsten Accessoires zu den aktuellen Modetrends, die du ganz einfach in deinen Look integrieren kannst.

1. Accessoires Modetrends für einen maritimen Look

2. Blumen Love Story – mit schicken Accessoires

3. Der Western Style lebt durch die Accessoires

4. Eine kleine Portion des Athleisure Looks schadet niemanden

5. Asia Mode too much? Versuch es mit Asia Accessoires!

6. Dezent eingesetzter Ethno Look

1. Accessoires Modetrends für einen maritimen Look

Der maritime Look in Accessoires

Gestreifter Sonnenhut von Sienna

Schlüsselanhänger mit Anker

Kettenanhänger – 3er Set mit Rettungsreifen, Fisch und Anker

Blau- weiß gestreifte Espadrilles Wedges aus Bast von Balenciaga

Die maritime Mode hat im Sommer ihren Höhepunkt. Auch jetzt kannst du schon die ersten Looks vom Laufsteg in den Läden sehen. Doch irgendwie findest du, das der Look nur an den Strand, aber nicht in die Stadt passt. Trotzdem magst du den maritimen Style und möchtest ihn umsetzen, aber eben nicht so, dass du auffällst wie ein bunter Hund.

Das geht jetzt ganz einfach mit ein paar Accessoires. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Strohhut mit hübscher blauer Schleife? Oder Schmuck mit Muscheln Seepferdchen, Seesternen oder Krabben? Auch blau- weiß gestreifte Sandalen tun ihr Übriges, um aus deinem normalen Styling einen maritimen Look zu zaubern und so solltest du es einfach einmal ausprobieren.

2. Blumen Love Story – mit schicken Accessoires

Blumen Accessoires für dich

Gehäkelte Halskette mit Blumen

Metall- Kettengürtel mit Lederblumen von Elie Saab

Halstuch aus Seidentwill mit Blumen von Gucci

Roter Chunky Heel mit Riemchen und Blumen- Applikationen von Aiyoumei

Mit dem Blumen Trend ist es mittlerweile eine Never Ending Lovestory. In jedem Frühling kommt er daher, um bis zum Herbst zu bleiben. Im Sommer hat er seinen Höhepunkt und zeigt sich auf Sommerkleider und einfach überall. Frische Blumen sind etwas Tolles, aber sie von Kopf bis Fuß zu tragen noch einmal eine ganz andere Sache.

Wenn du Blumen zwar magst, aber dir beim besten Willen nicht vorstellen kannst, sie von Kopf bis Fuß als Overall oder Kleid zu tragen, ist das nicht weiter schlimm. Es gibt genügend Accessoires, die deine Blumen- Lust befriedigen, ohne groß aufzufallen. Sie gliedern sich optimal in den Alltag ein und so kannst du auf Ketten, Halstücher, Gürtel und Schuhe zurückgreifen und die Blumen so in dein Leben lassen.

3. Der Western Style lebt durch die Accessoires

Western Accessoires für einen authentischen Stil

Brauner Gürtel aus Leder mit Nieten und Fransen von Thom

Brauner Cowboy Stiefel mit Musterung von Wrangler

Altrosa Cowboy Hut von Barts

Braune Leder- Imitat Tasche mit Fransen von Jette

Zugegeben, der Western Look ist nicht für jeden etwas. Du musst dich ganz auf ihn einlassen, Fransen an Oberteilen und den Cowboy Look mögen und das ist nicht Jedermanns Sache. Das können wir gut verstehen, denn für manche ist der Western Trend einer der Modetrends, die an Fasching erinnern. Auch wenn die Fashionistas ihm hordenweise frönen, für dich ist er nichts. Einen großen Bogen willst du trotzdem nicht um ihn machen, denn eigentlich findest du den Look ganz gut.

Doch was tust du jetzt? Über deinen Schatten springen und dich in karierte Hemden und Fransen- Jacken schmeißen? Sicher nicht! Es geht auch einfacher. Die Accessoires sind bei diesem Trend wieder mehr als wichtig. Ohne Cowboy Stiefel, Cowboy Hut oder Fransen- Taschen läuft gar nichts. Da die Accessoires ganz gut für sich alleine sprechen, brauchst du nur zu ihnen zu greifen und schon steht der Look im Kleinen, wenn du Lust auf ihn hast.

4. Eine kleine Portion des Athleisure Looks schadet niemanden

Sportliche Athleisure Accessoires

Free Run Sneaker in Violett von Nike Running

Gemusterte Sporttasche von adidas

Baseballcap in blau von The North Face

Elastisches Schweißband in Gelb

Jeder möchte etwas sportlich sein und sportlich aussehen, liegt derzeit im Trend. Hier präsentiert sich einer der Modetrends, der das größte Potential hat, im Alltag getragen zu werden. So siehst du zwar immer ein wenig aus, als ob du zum Sport gehen würdest, aber das ist auch Sinn der Sache beim Athleisure Look. Doch hier stellt sich eben auch die Frage, ob du das so möchtest.

Falls nicht, kommst du um diesen großen Trend fast nicht herum. Er ist überall zu sehen und wird auch in den Straßen der Modemetropolen und sogar auf fast jedem kleinen Dorf gut angenommen. Wen du dir nicht vorstellen kannst, Jogginghosen außerhalb des Sports zu tragen, deine Yoga Klamotten zwar liebst, aber sie niemals in die Stadt anziehen würdest und dir auch nicht vorstellen kannst, bauchfrei mit Sport Bra eine Currywurst essen zu gehen, bleiben dir immerhin die Accessoires.

Mit ihnen erschaffst du den Athleisure Look auf lockere Art und Weise, ohne Zwang. Ein Baseballcap, coole Sneaker oder auch eine Sporttasche gliedern sich leichter in den Alltag ein, als du dir denken kannst. Trau dich also heran und lass den gemütlichen Look ein bisschen in deinen Alltag, auch wenn du ihn dir sonst nicht vorstellen kannst.

5. Asia Mode too much? Versuch es mit Asia Accessoires!

Asia Accessoires

Schlüsselanhänger mit Geisha aus Holz

Braune Plateau- Sandalen mit Blumen von Eagsouni

Rote Ohrringe aus Seide mit Kunstperlen von Oscar de la Renta

Tasche mit Tiger und Blumen Applikation von Sweet Deluxe

Asien ist auch ein ganz schwieriges Thema. Die Modetrends bei diesem Look sehen einfach fantastisch aus. Allerdings erfordert es wirklich ein wenig Mut, mit einem Kimono Mantel oder Kleid in die Stadt zu gehen. Vor allem Kirschblüten ranken sich auf allen Asia Kleidungsstücken und wer diese nicht mag, kann dem ganzen Trend auch nichts abgewinnen.

Doch Moment – es gibt schließlich die Accessoires! Sie kommen schön und teilweise dezent daher. Der Betrachter sieht aber sofort, dass es sich um den Asia Modetrend handelt und so werdet ihr sofort damit assoziiert, auch ohne Kimono Jacke. Schick sind daher süße Anhänger mit Geisha, Plateau- Sandalen, aber auch Ohrringe aus Seide. Unser Tipp: Traut dich an den Look heran und genieße ihn in kleinen Portionen.

6. Dezent eingesetzter Ethno Look

Der Ethno Trend in Accessoires

Kettenanhänger Traumfänger in Türkis und Silber mit Federn von Thomas Sabo

Sandalen mit Ethno Muster und Fransen von Laura Vita

Gürtel aus Leder mit Ethno Muster von Tom Tailor

Ethno Armband mit goldenen Anhängern in bunt von DaWanda

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf den Ethno Look, der im letzten Sommer seine Hochphase erreicht hatte. Ein paar Jahre lang begleitet er euch nun schon und zeigt sich in wallenden Maxikleidern in kunterbunten Farben, mit Perlen bestickten Oberteilen oder auch mit fransigen Jeanshosen, die gerne Vokuhila daherkommen.

Für diesen Modetrend musst du geboren sein, ansonsten wirkt er nicht authentisch. Natürlich kann sich jeder ein wallendes Maxikleid anziehen, aber wohlfühlen kommt von innen. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, sieht man es dir sofort an und dann bringt auch kein so tolles Kleid den Look zu dir.

Besser ist es daher, sich auf die Accessoires zu konzentrieren, wenn du nicht zu 100 % mit dem Look übereinstimmst. Die Accessoires kommen in diesem Bereich sehr vielfältig daher, da es viele verschiedene kulturelle Einflüsse gibt und der Look schon seit ein paar Jahren besteht. Du hast hier dir freie Wahl, ob du auf Fransen- Taschen, Plateau Schuhe mit wildem Muster oder Ketten mit Bommeln Wert legst, denn alles ist in Hülle und Fülle zu haben.

Diese Artikel können dir auch gefallen:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLLOW US ON
[icon type="fa-facebook" size="icon-3x" url="https://www.facebook.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-pinterest" size="icon-3x" url="https://pinterest.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-google-plus" size="icon-3x" url="https://plus.google.com/113280868035762930206" box="true"] [icon type="fa-instagram" size="icon-3x" url="http://instagram.com/kleidungcom" box="true"]