Die “HOLY.SHIT.SHOPPING”-Weihnachts-Shopping-Lounge 2012 kommt wieder

Alle Jahre wieder steht das große, anstrengende Weihnachtsshopping vor der Tür, nur damit man ja all seinen Geliebten mit mehr oder minder passenden Geschenken eine „Freude” machen kann. Doch warum teures Geld für Geschenke ausgeben, die neben billig nur noch billig sind? Wer wert darauf legt, wirklich richtige Geschenke zu machen, hat Glück. Denn die HOLY.SHIT.SHOPPING-Weihnachts Shopping-Lounge bestreitet dieses Jahr wieder ihre Wege quer durch vier deutsche Großstädte.

Foto: holyshitshopping.de

Eine Idee – zig Möglichkeiten
Über 200 Designern haben sich auch 2012 dazu bereit erklärt, an der HOLY.SHIT.SHOPPING-Weihnachts Shopping-Lounge teilzunehmen. Die Besucher und willige Käufer erwartet ein gigantisches Sortiment an Mode, Accessoires, Schmuck, Kunst, Literatur, Design-Produkten und Möbel sowie Fotografien. Allein schon wegen der Musik zahlt sich der Besuch aus. Denn zahlreiche DJ’s sorgen dafür, dass den Besucher neben einer herrlichen Tasse Glühwein auch der passende Sound geboten wird.

Alle 200 Designer aufzuzählen, würde selbstverständlich den Rahmen sprengen. Doch vorab wurde eine kleine Liste an Lounge-Teilnehmern veröffentlich. So kann man sich als Besucher unter anderem auf Reprodukt, Nikoki, Ahoi Marie, Serigraphica, Das Beet, Cologin Colorado, Mozzers Finest, Sag und Sal sowie I love Gifts freuen. Garantiert ist für jeden Besucher das eine oder andere Interessante dabei.

Design-Party in ganz Deutschland
Besondere Locations in den vier Großstädten Berlin, Stuttgart, Köln und Hamburg wurden dazu auserkoren, als Veranstaltungsort für die Shooping-Lounge zu fungieren. Den Besuchern wird ein Mix aus coolen Beats und hochwertigen Waren geboten. Doch wer sich entschieden hat teilzunehmen, sollte genau die Veranstaltungstermine im Auge behalten. Denn HOLY.SHIT. wird lediglich in jeder Stadt für ein Wochenende angeboten.

Den Anfang der Lounge-“Tour” macht Hamburg mit 1. und 2. Dezember. Dann geht es in Köln am 8. und 9. Dezember weiter, nur um am 15. und 16. Dezember in Berlin anzukommen. Den Abschluss macht Stuttgart am 22. und 23. Dezember. Wer also bis zum Heiligabend das passende Geschenk immer noch nicht gefunden hat, hat damit nicht nur eine Ausrede, um gut gelaunt HOLY.SHIT.-Shopping zu betreiben.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.