Schuhe

Die F/S 2012 NIKE Footwear für Damen

Neben den stets beliebten Sneakers bietet NIKE natürlich auch funktionale Sportschuhe. Für Damen wurde jetzt die farbenfrohe NIKE Footwear für das Frühjahr und den Sommer 2012 vorgestellt.

Sportliches Leichtgewicht

Besonders leicht und flexibel ist das Modell Nike Free TR Twist, das eine besondere Sohle hat. Die Mittelsohle aus Phylite hat viele tiefe, diamantförmige Kerben. Dadurch kann sich der Fuß beim Laufen in alle Richtungen bewegen und es entsteht ein Gefühl, als würde man Barfuß laufen. Trotzdem dämpft die eingekerbte Oberfläche den Fuß ab und macht so eine zweite Außensohle überflüssig. Dafür sorgen Gumminoppen im Fersen- und im vorderen Bereich für zusätzliche Haftung und machen den Schuh robuster. Der Nike Free TR Twist besteht auf atmungsaktiven Synthetikleder, das aus nur einer Schicht gefertigt worden ist. Im Fersenbereich stützt ein weiterer Einsatz den Fuß, während an der Zunge mit Memory-Schaum gearbeitet worden ist, der den Fuß von dem Druck der Schnürung entlastet.

Workout optimieren

Auch beim Nike Free TR Fit 2 wurde auf ein bequemes Tragegefühl und atmungsaktives Obermaterial Wert gelegt. Dieses wurde ganz ohne Nähte verarbeitet und schmiegt sich damit eng an den Fuß. Dieses Modell ist besonders leicht und widerstandsfähig, so dass es für verschiedene Trainingsbedingungen geeignet ist. Langfristig soll der Schuh sogar die Muskulatur der Füße stärken. Auch der Nike Lunar Allways soll durch seine besondere, gekerbte Sohlenform die natürlichen Bewegungsabläufe optimal unterstützen. Trotzdem stützt die Nike Free XT Technologie den Fuß beim Auftreten und gibt zusätzliche Stabilität. Die Farbauswahl reicht dabei von gedecktem Schwarz bis hin zu knalligem Violett.

Nike Training Club

Auf der Suche nach einem passenden Workout für die neuen Schuhe, bietet der Nike Training Club als App für das iPhone oder anderen mobilen Geräten eine große Auswahl an Trainingsvideos. Sowohl bekannte Sportlerinnen, aber auch Schauspielerinnen, Tänzerinnen oder Fitnesstrainerinnen zeigen regelmäßig ihre liebsten Trainingsmethoden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.