Diane Kruger im Hexen-Kleid

Auf einer Halloween Party wäre Diane Kruger bestimmt die Schönste des Abends gewesen. Aber leider hat die deutsche Hollywood Ikone wohl vergessen, dass es sich um eine Benefiz Veranstaltung der UNICEF in den Berverly Hills handelte.
Man kennt die blonde Schauspielerin aus Filmen wie “Unknown Identity”, “Das Vermächtnis der Tempelritter ” und natürlich in ihrer Glanzrolle aus dem Blockbuster “Troja”. Die sonst so stilsichere Diane hüllte sich in eine schwarze Gardine des italienischen Modelabels Emilio Pucci. Eigentlich steht Emilio Pucci für farbenfrohe Prints auf Kleidern, Beachwear und Accessoires. Diane, warum hast du dir nicht ein Seidenjerseykleid mit typischem Pucci Print für diesen Anlass gegönnt?
Ihre Modeberater sollten sich wirklich was schämen, sie in so einer Verkleidung auf eine Charity Veranstaltung gehen zu lassen. Nicht nur, dass sie wie eine Hexe aussah, das Kleid war für einen solchen Anlass viel zu offen herzig. Ein tiefes Decoltee und ein rückenfreier Ausschnitt in Kombination, ist schon ein gewagtes Outfit. Aber dazu noch transparenter Stoff an den Beinen ist eindeutig to much. Da hätte sie auch gar nichts tragen können. Nebenbei bemerkt, wirkten Schnitt und Material auch ein bisschen billig. Davon kann leider auch der edle Goldschmuck nicht ablenken.
Sex-Appeal? Ja bitte! Aber dann doch lieber in dem gewohnt klassischen und eleganten Looks, die so gut zu unserem deutschen Schauspiel – Export – Schlager passen.
Liebe Diane, bitte kehre doch zurück zu dem Charm, den du in so vielen Kinofilmen, einst versprühst hast.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.