Der neue Schuh Designer Simon Barths

Reno ist schon seit der Gründung der Marke für Innovation und Kreativität bekannt, und auch diesmal haben sich die Schuhmacher etwas einfallen lassen, um neuen Pfiff und Schwung in die Marke zu bringen. Im Rahmen des Bunte Wettbewerbs New Faces Awarrds 2011, hat der Designer Simon Barth den ersten Platz in der Kategorie für Schuhe erlangt.

Ausschlaggebend waren vor allem seine eleganten und trotzdem dynamischen Entwürfe, welche ihm, neben einem satten Preisgeld, zusätzlich noch ein Deal mit Reno eingehandelt haben. Er darf nun sein Design von dem Schuhersteller nicht nur produzieren lassen, sondern dieser wird auch in den Reno Stores zu kaufen sein. Auf diese Weise sollen vor allem junge und kreative Talente gefördert werden.

Dieser Gewinenrschuh wird den Kunden leider nur in limitierter Stückzahl zur Verfügung stehen, kann aber im Online Shop von Reno für gute 59,95 Euro vorbestellt werden. Simon Barth hat dem Peep Toe aus schönem schwarzen Satin mit kleinen Glasperlen darauf sogar noch durch Kristallblüten verziert. Wer sich diesen Schuh zulegen will, der sollte sich besser beeilen.

Das einzige, was ein bisschen feieruntauglich erscheint, sind eben diese grossen Kristallblumen an der Ferse und an der Fussspitze. Man kann sich doch zu leicht vorstellen, bei einer Tanznacht eine der empfindlichen Blüten zu beschädigen oder gar zu verlieren, absolute Gewissheit kann nur ein ausgiebiger Praxistest bieten.

Jedoch hatte der Jungdesigner eben sicher das im Sinne: Auffallen um jeden Preis. Denn wem fallen den diese übertrieben grosse und fast etwas kitschig anmutenden Verzierungen nicht auf? Die Jury hat es gemerkt, und es hat ihr sogar am besten von allen Designs, die sich miteinander messen lassen mussten, gefallen.

Wir finden solche Aktionen überaus sinnvoll für alle. Für Simon Barth, weil es seiner Karriere gut tut, für Reno, weil sie wiedermal Gefühl für gutes Marketing bewiesen haben, und für uns Kunden, weil wir schöne Designerschuhe zu vernünftigen Preisen kaufen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.