Demi Moore will ein Treffen mit Ashton Kutchers Liebhaberin

Ob dieses Vorhaben von Demi Moore wirklich eine gute Idee ist? Angeblich will die Exfrau von Ashton Kutcher seine Geliebte nun zur Rede stellen, um mit der Ehe endgültig abschließen zu können. Earsucker.com berichtet, dass nun ein Treffen mit Kutchers Affäre Sara Leal arrangiert werden soll. Sollte man dieser Meldung wirklich Wahrheit schenken, sucht Demi Moore wohl an der falschen Stelle nach der Trennung mit ihrem Exmann, da es nun mal er war, der Demi betrogen hat und somit die Ehe in die Brüche gegangen ist.

Ein Insider berichtete der Website: „Demi ist sehr sauer darüber, dass Sara durch die Affäre Ruhm und vorallem Publicity möchte. Sie könne die Dreistigkeit Sara Leals nicht fassen , dass sie behauptet, ihr Leben sei zerstört, sei es doch Demis Ehe, die an der ganzen Sache gescheitert ist. Das schlimmste an der ganzen Sache sei, dass sich Leal nicht einmal bei ihr entschuldigte, was sie nur noch mehr wütend mache.

Demi Moore sucht wohl an der falschen Stelle nach einem Schuldigen und ist demnach noch nicht annähernd über ihren Exmann hinweg.

Demi Moore tut gerade das, was viele betrogene Frauen tun würden: Sie macht die andere Frau für das Ehe-Aus verantwortlich und richtet ihre ganze Wut gegen sie. Dabei sollte es doch eigentlich Ashton Kutcher sein, dem sie einmal gehörig ihre Meinung sagen sollte. Doch offensichtlich ist sie für diesen großen Schritt noch nicht bereit, da ihr Herz noch zu sehr an ihm hängt.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.