Trends

Das Porzellan Kleid

Das Porzellan Kleid – ein einzigartiges Kleid, welches aus einzelnen Porzellanteilen gefertigt wird. Diese aufwendige Technik hat der chinesische Künstler Li Xiaofeng bereits 2010 ins Leben gerufen. Er stellte Porzellankleider für die Firma Lacoste her. Die Holiday 2012 Collector´s Serie bestand aus verschiedenen Poloshirts. Diese Poloshirts wurden aus vielen, einzelnen Porzellanstücken gefertigt und stellten am Ende das Lacostelogo da und hielten sich auch im Schnitt ganz an den Stil von Lacoste. Verwendet wurden blau-weiße Porzellanstücke . Der Künstler brauchte ganze 3 Monate bis zur Fertigstellung der Poloshirts. Anhand dieses Zeitraumes kann man sich ungefähr ausrechnen wie lange es dauert, ein ganzes Kleid aus Porzellan herzustellen. Die Porzellanteile werden als Aufreihung durch silberfarbene Fäden und Fasern auf einer Lederkonstruktion befestigt. Das Kleid sieht sehr schön aus und ist in der Modebranche bisher ein Einzelstück. Was wohl nicht zuletzt daran liegt, dass man dieses Kleid wohl nicht tragen kann. Erstens weil es einfach viel zu zerbrechlich ist, und beim kleinsten Sturz brechen würde und zweitens weil es durch die Unmengen an Porzellan ein erhebliches Gewicht haben wird.
Trotzdem verdient der Künstler allerhöchsten Respekt für die Idee und die Verwirklichung seines Traumes.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.