People

Das Aus nach 6 Jahren Ehe – Demi Moore und Ashton Kutcher

Nachdem es in den vergangen Wochen immer wieder heftige Trennungsgerüchte um das Hollywood-Paar Demi Moore und Ashton Kutcher gab, sind diese nun bittere Realität geworden.
Demi Moore hat sich nach 6 Jahren Ehe nun von Ashton Kutcher getrennt und die Scheidung eingereicht.

In einem Interview mit dem Magazin „People“ sagte sie, dass sie sich mit großer Traurigkeit und schweren Herzens dazu entschlossen habe, sich von Ashton Kutcher zu trennen. Des weiteren gab Moore an, dass sie als Frau, Mutter und Ehepartner gewisse Werte habe, die ihr heilig seinen. Aus diesem Grund habe sie sich entschlossen, nach vorne zu sehen und ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Während Demi Moore angibt, dass sie einige Zeit für sich braucht und keine weiteren Angaben machen möchte, twittert der 16 Jahre jüngere Noch-Ehemann Ashton Kutcher munter drauf los. Hierbei kommen dann so klangvolle Sätze wie „Ich werde die Zeit mit Demi immer ehren“ und „Eine Ehe ist eine schwierige Sache. Und manchmal scheitert sie halt.“ zum Vorschein.

Bei seinem ersten Ausspruch muss man doch an die zahlreichen Seitensprunggerüchte denken, mit denen Kutcher von sich reden machte. Kann man in diesem Zusammenhang wirklich von ehren sprechen. Denn scheinbar ist an den Gerüchten ja was dran, wenn Demi Moore nach immerhin 6 Jahren Ehe beschließt sich scheiden zu lassen.

Doch auch die zweite Aussage regt dazu an, sich Gedanken zu machen. Hat jemals jemand behauptet, die Ehe sei ein Sparziergang.

Nun ja, wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein: Gibt es eine ruhige Scheidung nach dem Motto „unüberbrückbare Differenzen“ oder bekommt Hollywood die nächste Schlammschlacht??

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.