Damenuhren – stilvoll, cool oder crazy?

Tick Tack, Tick Tack – Die Zeit ist gekommen, um sich einmal um eine neue Uhr zu kümmern. Am Handgelenk macht sie einiges her, kann einen ganzen Stil herumreißen und ganz nebenbei zeigt sie dir auch noch die Zeit an. Damenuhren sind voll im Kommen und bringen dir einen Mix aus vielen verschiedenen Stilen mit.

Graue Uhr mit Dreiecken von MAY28th

Ob aus Silber oder Gold, sportlich oder edgy, ausgefallen oder cool – Damenuhren haben in diesem Jahr viel zu bieten. Es ist auch das erste Mal, dass es nicht nur um ein Trendmodell gibt, das nun jedem gefallen muss, sondern um viele Modelle, die so vielseitig sind wie die Mode selbst.

Ob du auf Minimalismus und kleine Uhren stehst oder lieber die XXL- Variante mit riesengroßem Ziffernblatt bevorzugst, bleibt dabei dir überlassen. Zum ersten Mal kannst du mit einer Uhr deinen eigenen Stil perfekt ausdrücken, ohne Kompromisse einzugehen. Diese Saison hält einige Überraschungen für dich bereit und so wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen! Hier erfährst du alles zum Thema Damenuhren!

1. Damenuhren – Nicht nur funktionell, sondern auch stilvoll

2. Welches sind die Uhrentrends in diesem Jahr?

3. Welche Uhr darf es sein?

1. Damenuhren – Nicht nur funktionell, sondern auch stilvoll

Uhr “Sky” mit Rosegold & Nylon in Hellblau von Kapten & Son

Die Damenuhr ist viel mehr als nur ein Accessoires. Sie verbindet ein schickes Aussehen mit Funktionalität und macht das oftmals nervige Zeitablesen zur schönsten Nebensache der Welt. Wer sich die richtige Uhr aussucht, freut sich jedes Mal wieder, wenn er auf sein Handgelenk schaut, also sollte ein Kauf wohlüberlegt sein.

Eine hochwertige Uhr drückt dabei Stilbewusstsein aus, denn durch Smartphones, Tablets und Co. ist es fast unnütz geworden, eine Uhr zu tragen. Jedes Gerät kann heutzutage die Zeit anzeigen, aber nur wenige sind wirklich stilvoll dabei. Wer sich trotzdem eine Uhr zulegt, hat den Stil gepachtet, denn mit nichts lässt sich ein Styling so aufwerten wie mit einer Uhr.

Mesh Uhr “Time Teller” aus Silber von Nixon

Das schicke Accessoires ist nicht mehr von den Handgelenken wegzudenken und lässt sich in schlichtem Design zu jedem Style kombinieren. Aber auch aufregende Uhren kommen zum Einsatz, schließlich muss nicht jedes Styling stilvoll sein. Manchmal darf es auch wild und verrückt sein und neuerdings gibt es eben auch solche Uhren.

Für jede Frau gibt es eine Damenuhr, die ihren Charakter und ihren Stil wiederspiegelt und so verraten wir dir heute als erstes die Uhrentrends, die es in diesem Jahr in die Top 10 geschafft haben. So kannst du frei nach deinem Charakter und deinem Stil die passende Damenuhr finden.

Welches sind die Uhrentrends in diesem Jahr?

Bunte Uhr mit Plexiglas von Gucci

Klassische, cleane Modelle sind in diesem Jahr sehr gefragt. Doch auch farbige, wilde und aufregende Modelle stehen im Vordergrund. Ein großes Plus verzeichnen auch Retro- und Vintage Designs, die dir eine gute Abwechslung ins Styling bringen. Da es so viele Modelle und so viele Looks bei den Uhrentrends gibt, haben wir dir eine kleine Top 10 der beliebtesten Damenuhren aufgestellt. Wir beginnen mit den wilden, witzigen Modellen und kommen dann zu den klassischen Uhren. Achtung, jetzt geht’s los:

Schmuck oder Uhr?

Damenuhr Flamingo mit rosa Lederband von DIAMONIQUE®

Bei den neuen Damenuhren ist das manchmal gar nicht so klar. Da gibt es filigrane Armbänder mit Charms, bei denen ein Charm eine kleine, voll funktiontionsfähige Uhr ist, dort gibt es Perlenarmbänder, die in einer Uhr enden oder auch der starre Edelstahl- Armreif, in den als Highlight eine Uhr eingesetzt wurde. Uhr und Armband werden eins und so dürfen Schmuckstücke, die wie Uhren aussehen, in dieser Saison natürlich nicht fehlen.

Crazy Looks

Du liebst es verrückt? Dann haben wir etwas für dich! Verrückte Uhren gibt es nun an jeder Ecke, doch völlig aus dem Rahmen fallen sie natürlich nicht. Die Uhr an sich bleibt noch erkennbar, aber was sonst darum herum passiert, ist Freigeist. Uhren, die aussehen, wie Dinosaurier, Blumen oder Astronauten, aber auch Ziffernblätter, die mit Urwald, Flamingos oder wilden Blumen geschmückt sind, gibt es zu sehen. Verrückt im Kleinen wird es mit lustigen Zeigern, die mal aussehen wie ein Finger, mal ein Krokodil darstellen oder auch kunterbunt in Schlangenlinien daherkommen.

Sportlich

Unisex Uhr mit Lederarmband & Punkte von MAY28th

Was könnte es Schöneres geben als sportliche Uhren? Sie sorgen mit ihrer funktionalität und ihrem coolen, farbigen Looks für Hingucker. Leuchtende Farben, fröhliche Nuancen, bunte Looks – so zeigen sich die sportlichen Uhren in diesem Jahr. Noch dazu sind die Uhren meist wasserfest und ziemlich robust, da sie beim Sport getragen werden. Das Armband kommt meist aus Silikon, Gumi oder Canvas daher, sodass du sie problemlos auch am Strand und im Meer tragen kannst.

Traumfarbe: Blau

Wenn dir der crazy Look zu bunt ist, kannst du auch auf die Trendfarbe bei den Uhren setzen. Blau ist in diesem Jahr die Farbe der Stunde und überzeugt auf ganzer Linie. Blaue Armbänder, Türkisfarbene Ziffernblätter und meeresblaue Zeiger gehören zu den Details, die du jetzt nicht missen willst. Ob du auf sportliche Uhren oder minimalistische Zeitanzeiger stehst, ist fast egal, Hauptsache die Farbe Blau ist mit am Start. Zu Weiß oder Silber sieht Blau übrigens hervorragend aus.

Color Blocking

Pure Blue Uhr von Hanowa

Ein Trend, der in der Mode schon große Erfolge feiern konnte, zeigt sich nun endlich auch bei den Damenuhren: Das Color Blocking. Ob du auf knallige Akzente mit bunten Ziffernblättern setzt, das Armband und das Ziffernblatt in kräftigen Farben daherkommen oder die Zeiger eine andere Farbe haben wie die restliche Uhr, ist deine Sache. Fakt ist: es gibt viele Möglichkeiten einen coolen Look mit dem Color Blocking zu erschaffen. Klassische Bicolor Styles aus Gold und Silber sind übrigens genauso angesagt – für alle, die es eher dezent lieben.

Unifarben

Unifarbene Uhren kommen tatsächlich nur in einem Farbton daher. Die Uhr ist dann zum Beispiel komplett Rot, komplett Blau oder komplett Grün. Es gibt aber auch Varianten in Metallic- Tönen, Pastell oder Neon. Gold, Silber und Bronze ist gefragter denn je und neben den knalligen Tönen können auch Schwarz, Weiß und Beige ziemlich punkten. Es kommt immer darauf an, was du mit der Uhr vorhast, aber unifarben funktioniert in diesem Jahr wunderbar.

Retro Look

Grüne Uhr von Lacoste

Retro Looks sind in diesem Jahr schwer angesagt. Nicht nur beim Make Up oder in der Mode können sie punkten, sondern auch sonst überall. Kein Wunder also, dass bei den Damenuhren Retro- Modelle nicht fehlen dürfen. Doch was zeichnet sie aus? Die Retro- Uhren in diese Jahr überzeugen oftmals mit einem modernen Dreh, der trotzdem mit dem Retro Look harmoniert. So gibt es geschnörkelte Designs, geschwundene Schruftzüge, römische Zahlen, viel Roségold und auch Sepia- Farben, die wunderschön, elegant und eben retro daherkommen.

Minimalismus

Klassisch und minimalistisch wird es mit großen, hellen Ziffernblättern. Oftmals kommen diese Uhren mit metallischen Zeigern, ohne Zahlenbeschriftung und mit einem schlichten Lederarmband daher. Weniger ist mehr, lautet das Motto. Der Look sieht besonders cool zum Business Outfit aus, kann aber auch in der Freizeit als Highlight eingesetzt werden.

Perlmutt

Timeless Uhr mit Lederband von Gucci

Wenn du es feminin liebst und auf edle Materialien stehst, bist du bei Perlmutt an der richtigen Adresse. Perlmutt kennst du schon von Perlenohrringen und -ketten und neuerdings lässt sich das Material, ob echt oder Fake, auch bei den Uhren einsetzen. Das Ziffernblatt wird durch Perlmutt veredelt und harmoniert am besten mit goldenen Armbändern. Still nach dem Motto: Wenn schon dick auftragen, dann richtig.

Akademischer Style

Wer nun zuerst an seinen alten Professor von der Uni denkt, ist genau auf der richtigen Spur dieses Uhrentrends. Es dreht sich alles um ein minimalistisches Design, um römische Ziffern, die klein oder groß daherkommen können und um ein dunkle Lederarmband, das den Look abrundet. Wer es Oldschool liebt und mit modischem Schnick Schnack nicht viel am Hut haben möchte, liegt hier genau richtig.

Edelstahl

Blumenuhr in rot von May28th

Ebenfalls nicht weniger angesagt wie Perlmutt und der akademische Look sind Damenuhren aus Edelstahl. Das kühle Metallic überzeugt auf ganzer Linie. Das elegante Material überzeugt dich mit einer Langlebigkeit, die du bisher vergeblich gesucht hast. Diese Uhren halten unglaublich lange und so könnte man schon fast sagen, wenn du dir eine Uhr aus Edelstahl aussuchst, hast du eine Uhr fürs Leben.

3. Welche Uhr darf es sein?

Welche Damenuhr es nun für dich sein darf, bleibt komplett dir überlassen. Einzig und allein, dass du dich für eine entscheidest, zählt. Mit einer Uhr drückst du Stilbewusstsein aus und kannst dein Styling entweder ergänzen oder in Kontrast setzen. Eine tolle Möglichkeit also, um noch einmal einen komplett neuen Look zu kreieren.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.